Green

California Dream Week, das Beste der internationalen Design von der Jugend von Kalifornien inspiriert

ProdCompliments 1 Lyle Hayden Giovanni Quezada KurtStapelfeldt die playlite zusammenbauen
California Dream Week, das Beste der internationalen Design von der Jugend von Kalifornien inspiriert Es hat sich geändert: 2013-02-23 di Benedikt Blumen

Während es in vollem Gange ist, die dritte Ausgabe des Design-Wettbewerb California Dream Woche empfehlen wir einige der interessantesten Sehenswürdigkeiten in der früheren Ausgaben, in denen einige der größten Namen in der Welt des Designs wurden durch Träume der Nachhaltigkeit von Jugendlichen in Kalifornien inspiriert.

"Playlite" von Kurt Stapelfeldt, inspiriert von Lyle Hayden & Giovanni Quezadas "Energeco"
Industrial Design, CADW 2011

ProdCompliments 1 Lyle Hayden John Quezada KurtStapelfeldt die playlite explodiert

ProdCompliments 1 Lyle Hayden John Quezada KurtStapelfeldt die playlite p2-hallo

Das Konzept des "Playlite" ist eine Weiterentwicklung des Induktionsbrenners unter Verwendung des Energeco-Prinzips (Nutzung von Bewegung zur Energieerzeugung, die mit Batterien in viel geringerem Maßstab und mit viel geringeren Kosten angewendet werden kann), was zu einer längeren Lebensdauer des Brenners führt Batterie und damit die Verwendung des "Playlite" über die eines einfachen Gadgets hinaus zu erweitern. Playlite, ein Taschenlicht, das durch Bewegung aufgeladen wird, könnte einer großen Anzahl bedürftiger Kinder in städtischen Gebieten wie Johannesburg helfen, in denen es häufig an grundlegenden Dienstleistungen wie Strom und Wasser, sanitären Einrichtungen und Elektrizität mangelt.

butterfly Stool Brian Garret, inspiriert von Matt Hutters "Butterfly Roof Concept Vacation House"
Architektur & Innenarchitektur, 2011 CADW

AD 1 MatthewHutter Brian Garret-Übersicht-Hocker

AD 1 MatthewHutter-c

Brian Garrett übernahm die Hauptstruktur von Matt Hutters Schmetterlingsdachkonzept, der umweltfreundlichen Ferienwohnung, die die geometrische Struktur verwendet, um die Sonneneffizienz zu maximieren, und wird in einen Hocker übersetzt. Da Matts Designfokus in erster Linie auf Effizienz und Umweltfreundlichkeit lag, ging Brian ebenfalls davon aus. Der Schmetterlingshocker kann gefaltet werden und nimmt sehr wenig auf
Platz beim Transport oder bei der Speicherung.

Interpretation der Alan Nguyen Retractable Fahrradschloss Jake Houtman
Verkehr, 2012 CADW

CADW2012 117-AlanNguyen Fahrrad Rendering gesperrt 2.8

CADW2012 117-JakeHoutman-low

Inspiriert von Jakes brillanter Idee, Fahrradschloss mit Rahmen zu kombinieren, entwickelte Alan die Idee weiter, indem er das Fahrradschloss in den Lenker integrierte und so eine Reihe von Problemen wie Zugänglichkeit, Benutzerfreundlichkeit und die Sicherheit. Das Schloss kann nicht vergessen werden und ist sehr einfach zu bedienen. Entriegeln Sie einfach den Lenker und drehen Sie ihn um das Fahrrad, um ihn zu verriegeln. Außerdem dient es dazu, das Fahrrad weniger begehrenswert zu machen als in der Nähe: Wenn das Schloss verwendet wird, fehlt der Lenker. Selbst wenn der Dieb das Schloss bricht, kann er nicht nur nicht weggehen, sondern auch den Lenker nicht wieder anschließen.

José González Cabrero, Interpretation "Robominder" Olga Velichko

CADW2012 108-robominder.925 JoseGonzalezCabrero

CADW2012 108-robominder.926 JoseGonzalezCabrero

CADW2012 108-OlgaVelichko Bilder

Es ist eine Mischung aus Lost in Space-Roboter und einem Werbespot für Siri: Es hat die Rolle, sich an wichtige Dinge und Daten zu erinnern, aber es ist ein kleines nachhaltiges Maskottchen, das sich dank Sonnenenergie bewegt. Es bewegt sich dank seiner Sensoren im Haus und arbeitet weiterhin als Spracherinnerung.

Gonzalo Savogin "Hypercube Chair", Interpretation von "Live as You Live" von Julia Solano

CADW2012-75 Hypercube Stuhl - GonzaloSavogin-02

CADW2012-75 Julia Solano Live-as-you-Live-2

Gonzalo Savogin war fasziniert von Julias Idee, Zeit in Raum zu verwandeln, um ein ausgeglichenes Leben zu führen, und ihr Konzept von Zeit und Raum unter Verwendung des Konzepts eines Hyperwürfels in ein Möbelstück für zu Hause zu übersetzen. Ein Hyperwürfel ist ein kubisches Prisma, das dreidimensional gesehen und auch zeitdimensional interpretiert werden kann. Als solches war es eine natürliche Erweiterung von Julias Konzept als Raum / Zeit-Attribut des Wohnbereichs.

Hypercube Stuhl wurde entwickelt, um aus rostfreiem Stahl und eine Vielzahl von umweltfreundlichen Stoffen hergestellt werden, hat der Stuhl eine angemessene ergonomische Formen und Größen zu sitzen. Das Projekt trägt zu veranschaulichen, wie ein gutes Konzept, wie die von Julia ist in der Lage, eine Reihe von Design-Ideen zu begeistern.

"Eine moderne Allee mit Bäumen" Ilaria Marelli, inspiriert von Hemiha Vasanthakumaran der "Clean Energy Transportation"
Transport, 2011 CADW

Transport 1 Hemiha Ilaria Marelli CONTEMPORARY AVENUE 1

Ilaria hat Hemihas Idee, Autobahnen als mögliche Energiequelle zu nutzen, neu interpretiert, eine von Bäumen gesäumte Allee mit Photovoltaikbäumen und Büschen, die Energie absorbieren und speichern können. Die erzeugte Energie kann zur Straßenbeleuchtung und zum Laden von Elektrofahrzeugen verwendet werden.

"Fountain" Luca Casini, von "Taste the tree" inspiriert von Gina Huynh
Industrial Design, 2011 CADW

AD 2 Huynh LucaCasini-Brunnen

AD 2 5 Huynh

Luca Casini hat den solarbetriebenen Brunnen Gina Acqua, der in einem Konzept des „blauen Himmels“ betrieben wird, neu interpretiert: Ein Sensor aktiviert das Filtersystem. Wenn zu viel Wasser abgegeben wird, leitet "blauer Himmel" das überschüssige Wasser aus dem Topf ab und bewässert das Gras mit einem einfachen unterirdischen Verteilungssystem.

Auch interessant

antworten