Green

Gomi-Lautsprecher - hergestellt aus nicht recycelbarem Kunststoffabfall

Gomi-Sprecher
Gomi-Sprecher
Gomi-Lautsprecher - hergestellt aus nicht recycelbarem Kunststoffabfall Es hat sich geändert: 2019-03-08 di Benedikt Blumen

Brightons nachhaltiges Designstudio Gomi, hat einen tragbaren Lautsprecher entwickelt, der flexiblen Kunststoffabfall verwendet, der normalerweise von den britischen Gemeinden nicht recycelbar ist.

Die Studie gewann £ 10.000 aus dem Environment Now-Programm, um das Projekt im Januar 2018 zu starten. Zusätzliche Mittel wurden vom Santander Big Ideas-Wettbewerb im Juni 2018 bereitgestellt. Ihr Zweck besteht darin, Produkte für die Unterhaltungselektronik einzuführen, die aus Abfällen bestehen, die sonst zur Deponie bestimmt sind.

Gomi hat gerade eine limitierte Auflage von 500 Plastiklautsprechern auf den Markt gebracht. Sie können einen über die Crowdfunding-Website Kickstarter erwerben.

Plastikmüll macht 85% der Verschmutzung unserer Strände weltweit aus, und allein in Großbritannien werden jedes Jahr 300 Millionen Kilo flexibler Plastik weggeworfen. Flexibler Kunststoff (LDPE) besteht aus Plastiktüten, Luftpolsterfolie und Palettenfolie, die von den britischen Kommunen nicht zum Recycling zugelassen sind.

Gomi wurde von gegründet Tom Meades, Sustainable Designer and Maker mit Sitz in Brighton. Tom sagte uns: "Wir haben uns vom Designprozess" Cradle to Cradle "inspirieren lassen, Denken Sie vom Beginn des Designprozesses an über den gesamten Lebenszyklus unserer Produkte nach. Mit unseren Bluetooth-Lautsprechern möchten wir einen Abfallstrom abfangen, der sonst begraben oder verbrannt würde. Flexibler Kunststoff / LDPE wird von den britischen Kommunen allgemein als nicht recycelbar angesehen. Daher dachten wir, es wäre das perfekte Material, um zu nutzen und zu demonstrieren, dass dies durch innovatives Design wertvoll sein kann und nicht als Abfall für unsere Umwelt enden muss. Stattdessen können wir dieses Material in wünschenswerte Objekte verwandeln. ""

Der Lautsprecher besteht aus drei modularen Komponenten aus marmoriertem Kunststoff und wird unter Verwendung einer Kombination aus handgefertigten, traditionellen und digitalen Herstellungstechniken hergestellt. Die Lautsprecher sind handmarmoriert, was bedeutet, dass jedes Produkt seine eigene Ästhetik hat. Für die Herstellung jedes Lautsprechers sind ca. 100 Plastiktüten erforderlich.

Gomi zielt darauf ab, kostenlose Reparaturen für ihre Produkte und eine kostenlose Rücksendung für das Recycling zu erhalten. Die Produkte sind modular aufgebaut, so dass sie leicht demontiert werden können und die Kunststoffteile leicht zu neuen Komponenten für zukünftige Produkte zusammengefügt werden können, ohne dass ein materieller Wert entsteht.

Gomi ist auf der Kickstarter Crowdfunding-Plattform unter 26 February 2019 erhältlich. Neben dem Speaker steht auch eine tragbare Smartphone-Powerbank aus dem gleichen Abfallmaterial zur Verfügung.

„Unsere Komponenten bestehen zu 100% aus nicht recycelbarem Kunststoff. In den letzten zwölf Monaten haben wir mit Audio-Profis und Elektronikingenieuren zusammengearbeitet, um sicherzustellen, dass das Produkt nicht nur ästhetisch ansprechend ist, sondern auch großartig klingt. Wir haben auch einen Vertrag mit Sussex 'führenden Lebensmittelgroßhändlern abgeschlossen, die eine große Menge dieses speziellen Plastikmülls haben. Wir akzeptieren auch Plastikmüll aus lokalen Haushalten und Geschäften, wo wir eine interessante Farbmischung zwischen den Abfallströmen finden können. Wir suchen derzeit nach neuen Wegen, um unsere Lagerkapazität zu erhöhen und unseren Herstellungsprozess zu erweitern, um mehr Abfall abzufangen, und wir hoffen, Kickstarter-Mittel zu verwenden, um dies zu erreichen. "fügt Tom Meades hinzu.

www.gomi.design

Auch interessant

antworten