Design, Interview

Ricardo Saint-Clair erzählt uns seine Freeze-Lampe präsentiert auf Rio + Design 2017

Ricardo Saint-Clair Rio + Design 2017
Ricardo Saint-Clair erzählt uns seine Freeze-Lampe präsentiert auf Rio + Design 2017 Es hat sich geändert: 2017-05-12 di Benedikt Blumen

Ricardo Saint-Clair mit seiner Freeze-Lampe war einer der Protagonisten der Ausgabe 2017 der Ausstellung Rio + DesignWährend der Möbelmesse.

Die Initiative, die von der Regierung des Bundesstaates Rio de Janeiro mit Unterstützung von Sebrae RJ organisiert wurde - dieses Jahr war Teil der Be Brasil-Veranstaltung, die von Apex-Brasil an der Universität von Mailand gefördert wurde. Es gibt 13 weitere Kreationen, die den innovativen Charakter der Designer der berühmten brasilianischen Stadt demonstrieren.

Während unseres Besuchs in der Ausstellung trafen wir Ricardo Saint-Clair, der uns die technologischen Details von Freeze erzählte, einer Tischlampe, die von Menschen mit flexiblen Armen inspiriert ist, sich jedoch durch ihre Statik auszeichnet und somit wie eine Skulptur aussieht.

 

 

„Diese Lampe heißt Freeze, auf Italienisch„ gefroren “und ist eine Version der klassischen Schreibtischlampe mit mehreren Bewegungen. In dieser Version hingegen ist die Lampe so, als hätte sie an der schönsten Stelle gefroren. In diesem Gefrieren gibt es eine Bewegung, die unveränderlich und ewig bleibt, das ist die Idee hinter der Lampe.

Der Herstellungsprozess ist additiv, ein modernes Verfahren, das zu einer klassischen und organischen Form gibt, ist ein Druck direkt 3d Metalldruck, dann ist der goldene Film mittels einer Sonderbehandlung zugeführt wird.

Der interessante Aspekt dieses Prozesses ist, dass in naher Zukunft nur die Datei verkauft werden kann, die zum Drucken der Lampe direkt zu Hause benötigt wird. “

Lampe Freeze-Ricardo Saint-clair

Lampe Freeze-Ricardo Saint-clair

Lampe Freeze-Ricardo Saint-clair

Lampe Freeze-Ricardo Saint-clair

Nachfolgend einige Bilder der anderen Kreationen, die auf der Rio + Design 2017 zu sehen sind

Rio + Design Laboratory 2017 NEXT und Alice Felzenszwalb

Labor NEXT und Alice Felzenszwalb, Druck-Projekt 3D keramisches Material.

Rio + Design 2017

Magazin Brisa, neue Studie Bold_a-Design-Firma, Leo Eyer.

Rio + Design 2017

Fantastisches Studio Design, Leo und Fernanda Mangiavacchi, Stuhl Lina

Rio + Design 2017

Rio + Design 2017

Ivan Rezende, Construção Tabellen

Rio + Design 2017

Guto Indio da Costa, Stuhl Serelepe

 

Auch interessant

antworten