Interview

Vito Nesta spricht über die Woche 2017 Design seiner Kreationen auf dem Display

Vito Nesta, Botanica Wallpaper für Devon & Devon
Botanik Tapete für Devon & Devon
Vito Nesta spricht über die Woche 2017 Design seiner Kreationen auf dem Display Es hat sich geändert: 2017-06-20 di Benedikt Blumen

Vito Nesta einer der aufstrebenden Designern, die wir mit größerer Aufmerksamkeit zu folgen, wir oft von seinen Untertanen schrieb, und im letzten Jahr gingen wir, ihn zu treffen, laden wir Sie gehen sehen das Interview, in dem er über seine Begegnung mit Design und die Geschichten und Emotionen spricht, die später aus den Produkten resultierten.

Ungefähr zwei Monate nach dem Abschluss des Salone del Mobile 2017 haben wir ihn kontaktiert, um die Designwoche nachzuvollziehen und mehr über die Kreationen zu erfahren, die aus der Zusammenarbeit mit verschiedenen Unternehmen hervorgegangen sind, die zu diesem Anlass ausgestellt wurden.

SDM: Wie kam es Ihnen in diesem Jahr insgesamt zur Designwoche? Haben Sie bemerkt, dass sich etwas geändert hat oder etwas Neues?

Vito Nesta: In diesem Jahr gab es meiner Meinung nach viele interessante Projekte auf der Fuorisalone und nicht auf der Messe.
Mir ist eine andere Art der Fairness aufgefallen, die Öffentlichkeit ist mehr von der Anziehungskraft angezogen, die ein Projekt um sich hat, und sehr oft ist dies nicht der Fall. Im Fuorisalone hingegen sind Galerien zunehmend ungewöhnlichen Räumen gefolgt, die zu diesem Anlass wieder zum Leben erweckt werden. Kurz gesagt, es gibt mehr Möglichkeiten, einem Projekt eine Atmosphäre, eine Emotion zu verleihen.

SDM: Während die Show der Woche haben Sie immer das Gefühl, zur falschen Zeit am falschen Ort zu sein und verpassen etwas Wichtige, gibt es Elemente, die Sie Glück haben gesehen, oder dass Sie traurig waren nicht in der Lage sein, zu sehen?

Vito Nesta: Während der Show Sie durch eine Vielzahl von Bildern und Projekten überwältigt werden, ist es oft sehr schwer zu Projekt, dass Sie die richtige Aufmerksamkeit sehen. Ich hörte auf Bulimie sein und versuchen, so viel wie möglich zu sehen, und schauen Sie sich um, wenn ich etwas, das ich verliere, dann werde ich in Zeitschriften.

SDM: Haben Sie erwähnt, dass Sie ungefähr 40 Projekte vorgestellt haben, in welchen Bereichen reichen Ihre Kreationen? Gibt es einen gemeinsamen Thread, der sie vereint?

Vito Nesta: Die durchgeführten Projekte reichen von Tapeten für Devon & Devon und Roche Bobois bis hin zu Capodimonte-Porzellan für Fratelli Majello, von Teppichen für Les-Ottomans bis zu Spiegeln für Secondome Edizioni mit Glaseffekt.
Alle durch handwerkliche Produktion und Dekoration vereint.

SDM: Welche neuen Projekte steht Ihnen am meisten?

Vito Nesta: Alle Projekte mich dar, da jeder von ihnen, einmal ist wie ein Sohn geboren.
Einige haben mir viel Befriedigung gegeben, aber alle gehören zu mir.

SDM: Jetzt arbeiten und leben Sie in Mailand, aber Sie haben in Florenz studiert. Gibt es etwas, das Sie aus dieser Stadt mit sich führen?

Vito Nesta: Florenz ist eine Stadt, die ich so sehr lieben, ich lebte dort sorgloseste Jahre meiner Jugend und immer mit großer Freude zurück. Von Florenz Hafen ersten Erfahrungen im Kontakt mit den Handwerkern, wurde dies dann ein Merkmal meiner Arbeit.

SDM: Was hat sich in Ihrer Arbeit im letzten Jahr geändert?

Vito Nesta: In meiner Arbeit habe ich das Gefühl, dass Dekoration mir als Sprachform sehr gehört und ich mich außerdem mehr für die Arbeit mit der Welt des Sammelns interessiere.

SDM: Ich war sehr beeindruckt von Ihrem Projekt Putten capodimonte, Eine einfache Geste und beeindruckend, überraschend. Obwohl nicht zu den neuen Funktionen von 2017 Salon können Sie uns etwas mehr über die Entstehung dieser Idee?

Vito Nesta: Die Putti ist ein Projekt sehr lieb zu mir. Ich traf den Majello Fabrik, um 2015 und 2016 Valentina Guidi Ottobri Luisa Via Roma fragt mich ein Keramikstück für die Ausstellung Brilliant Keramik. Ich fragte, ob wir Majello ein Stück ihrer historischen Sammlung und war sehr aufgeregt neu interpretieren könnten.

Die Arbeit an dem Stück, das mehr als ein Jahrhundert der Geschichte hatte ein echter Nervenkitzel war, diese Putten sie brauchten nur zu bringen mit einem modernen Look zu beleuchten. Durch das Entfernen aller dipintura und Blumengirlanden, eher überflüssig und Trommeln, die in den Händen der Engel waren und anstelle dieser Fische eingesetzt wird, und Färben es schließlich mit zufälligen Hübe des Wassers grün mit goldenen Akzenten es ein klares Stück herauskam.

SDM: In Zukunft An welchen Projekten arbeiten Sie?

Vito Nesta: Für die Zukunft arbeite ich an Sammlungen von Einrichtungszubehör wie Tellern und Geschirrsets sowie Kunstdesignstücken für Galerien.

SDM: Eine Art von Objekt, auf das Sie noch nicht gearbeitet, aber würden Sie stellen gerne?

Vito Nesta: Ich würde gerne an Murano Glasgeschirr arbeiten.

Vito Nesta, Risvolti Spiegel

Auswirkungen spiegeln für Secon Probleme mit Glaseffekt

Vito Nesta, Via Delle Silk Tapete

Via Seidentapeten für Texturae

Vito Nesta, tropischer Wald Tapete

Tropenwaldtapete für Roche Bobois

Vito Nesta, die Hand

Anatomische Sammlung für Ihre Home-Kollektion, die Hand

Vito Nesta, Exotische Fische Sammlung

Exotische Sammlung für Majello Brüder, Fisch

Vito nesta, exotische Papageiensammlung

Exotische Sammlung für Majello Brüder, Papagei

Vito Nesta, Turquerie Seng Teppich

Turquerie Seng-Teppich für Les Osmanen

Vito Nesta, Turquerie paon Teppich

Turquerie paon-Teppich für Les Osmanen

www.vitonesta.com

Auch interessant

antworten