Salone del Mobile 2015

Zwei gegenüberliegende Welten, rational und irrational, das Marcel Wanders Konzept für LG Hausys bei Fuori Salone 2015

MW LG Ständer Mailand 1 Sozial Design-Magazin
Zwei gegenüberliegende Welten, rational und irrational, das Marcel Wanders Konzept für LG Hausys bei Fuori Salone 2015 Es hat sich geändert: 2015-03-14 di Benedikt Blumen

Das Konzept der "zwei entgegengesetzten Welten" für die Installation von LG Hausys, entworfen von Marcel Wanders anlässlich Fuorisalone 2015Ist das nicht eine einfache räumliche Anordnung, sondern eine echte sinnliche Erfahrung.

In diesem Raum, in dem sich Vernunft und Emotion treffen, HALLO-MACS Kunst wird.

Marcel Wanders lässt sich von der Innovation der von LG Hausys hergestellten Materialien sowie von ihrer Vielseitigkeit und Leistungsqualität inspirieren und erzählt die Geschichte der unendlichen Möglichkeiten, die die Produkte bieten, und dies durch eine erstaunliche Kreation. Das ursprüngliche Projekt konzentriert sich auf den Kontrast zwischen den Themen des Makrokosmos mit einer ornamentalen Darstellung der mehrstufigen Weite des Universums und dem des Mikrokosmos mit seinen geordneten Systemen und Mustern, die auf mikroskopischer Ebene zu finden sind.

Aus diesem Gegensatz entsteht der Raum, der als Treffpunkt zwischen rational und irrational angesehen wird, mit einem Herzen aus HI-MACS®, das Material in Emotionen verwandelt.

„Wir haben einen fantasievollen Raum voller Überraschungen geschaffen“, sagt er Marcel Wanders „Hier können Besucher verweilen, die Atmosphäre genießen und die unzähligen Möglichkeiten entdecken, die das Angebot an LG Hausys-Materialien bietet. Wir haben sein Potenzial vom Boden bis zur Wand, vom Dach bis zur Verkleidung voll ausgeschöpft. Die lustigste Phase des Designs war, als wir endlos die Möglichkeiten der Verwendung der Materialien entwickelten, bis wir unerwartete und überraschende Ergebnisse erzielten!

Die Installation erfährt zwei kontrastierende Räume, die rationale Zone und die emotionale Zone. Der rationale Bereich ist ein grundsätzlich funktionaler und sauberer Besprechungsraum, der zum dynamischen Dialog und zum Austausch von Informationen und Ideen einlädt. Der Boden und die Wände bestehen aus Metallpaneelen, deren geometrische Formen die Präzision der Formen und die Breite des Raums hervorheben. In der Mitte des Raumes steht ein Werk von außergewöhnlichem künstlerischem Wert, das den Abdruck der Muster von Marcel Wanders trägt: ein imposantes Medaillon in langsamer Rotation, aus dem die ganze Schönheit und Vielseitigkeit des HI-MACS-Acrylsteins der neuen Generation hervorgeht ®.

MW LG Ständer Mailand 0 Sozial Design-Magazin

Im Vergleich zu diesem rationalen und funktionalen Bereich ist der emotionale Bereich intimer, mysteriöser und poetischer, fast bildlicher. Der Raum ist vollständig mit dem Muster „Blooming Universe“ von Marcel Wanders bedeckt und versetzt den Besucher in eine Oase der Ruhe und Sensibilität. Die Muster erstrecken sich hier auf alle umgebenden Objekte, nicht nur auf das Medaillon: von Stühlen über Accessoires bis hin zu Stehlampen.

In diesem Umfeld ist imposant, monumental, im Gegensatz zu den glänzenden weißen HALLO-MACS® mit, um suocentro, die Oberfläche des Medaillons mit einer Metallschicht überzogen. Der Besucher wird sit geführt und bewundern Sie die Schönheit dieses wunderbaren Skulptur in langsame Rotation, deren Beleuchtung macht es noch faszinierender.

Die technische und funktionale Identität von HI-MACS® nimmt in dieser Installation fast poetische Aspekte an. Zusätzlich zu der festen Oberfläche wurden LG Gracia-Tapeten verwendet, um die verschiedenen Möbelstücke abzudecken, während die Wände mit einem außergewöhnlichen Laminat bedeckt waren, das normalerweise zur Verbesserung von Geräten und Vorrichtungen verwendet wurde, jedoch nicht von Strukturen.

MW LG Ständer Mailand 2 Sozial Design-Magazin

Die Schaffung von Marcel Wanders Für LG Hausys im Superstudio Più überrascht und inspiriert es, hebt den kreativen Einsatz von LG Hausys-Produkten hervor und schafft gleichzeitig eine perfekte Balance zwischen der konkreten und taktilen Sphäre und der immateriellen Sphäre in einem Spiel zwischen rationaler und emotionaler Welt zwischen Praktikabilität und Magie. Ein Erlebnis, das Sie nicht verpassen sollten.

weitere Informationen hier

Auch interessant

antworten