visuell

Das Tempo der 13 Vollmond | ein Mondkalender für Harmonie in der Sonne

01 Magnet Mond Gesangkatze
Das Tempo der 13 Vollmond | ein Mondkalender für Harmonie in der Sonne Es hat sich geändert: 2014-06-30 di Antoinette Campilongo

Im Rahmen der Esskultur & Slow Art | Die Kunst, die den Geschmack repräsentiert, eröffnet am Freitag, den 4. Juli, den besonderen Gast des römischen Künstlers White Wave mit dem Titel Der Rhythmus von 13 Vollmonden ein Mondkalender für Harmonie im Sonnenlicht.

Die Ausstellung / Installation von Keramikarbeiten von weißen Wellen, von Antonietta Campilongo, geöffnet Freitag und Samstag 4 5 Juli in den Räumen der Ex-Mühle Latina, Regionalpark Appia Antica sein (Via Appia Antica 42, Rom) vom 18.30 23.00.

Das Tempo der 13 Vollmond | ein Mondkalender für Harmonie im Sonnenlicht

Blick in den Himmel ihr Lächeln sah er und fühlte sich von einer unbeschreiblichen Freude eingedrungen.

Er beschloss, sie jeden Abend in dem Wunsch, ein wenig "von Frieden, um seine Seele zu beobachten.

Und als er die Vollmondnacht bekam seine Magie und was infundiert wurde so mächtig, das Bedürfnis zum Ausdruck zu bringen: in den Tagen und Wochen, die entstanden aus der Erde / Ton, ihr Freund, Vertrauter und Kurator, der ersten von 13 gefolgt Vollmond. Seine Verwirklichung erhöht das Gefühl der Ruhe seiner Seele und seinem Geist vereinbart, diesen Instinkt zu folgen.

Der Mond hat sich als Archetypus der göttlichen Weiblichkeit bekannt, immer und überall, aber jetzt beleidigt, unterdrückt und in unserer Gesellschaft missverstanden basierend auf Archetypen, Rhythmen und männliche Models. Muster und Rhythmen, die mit Sicherheit nicht ausgeschlossen oder verzichten Sie wenn auch unbewußt und mit insgesamt Unschuld, Hoffnung und Zuversicht verbunden haben fühlen.

Sie entschied sich, wieder in sich selbst graben und diesen Prozess mit der Schaffung von anderen Vollmonde begleiten, Zeuge der Pracht maximale Reflexion der Sonne. Und die Route wurde nach und nach bereichert neues Wissen, dass sie sich dafür entscheiden, diese Zeit seines irdischen Weg mit der magischen Rhythmus 13 Vollmonde zeugen (in Wirklichkeit geschieht etwa alle 3 Jahre).

Musik, Kunst, Astronomie, Astrologie, Psychologie, Theologie, Disziplinen des Wohlbefindens: Wo immer er seinen neugierigen Blick richtete, immer angezogen von diesem Wissen, und seine Schritte unternommen wurden, fand er neue Ideen, Kenntnisse und Bestätigungen. In der Zeit des Sonnenjahres, das mit einem Mondrhythmus gelebt wurde, materialisierte sich diese Hommage an das göttliche Weibliche, dieser Mondkalender für Harmonie im Licht der Sonne, in der Hoffnung, mit der Sprache, die er am besten kennt, dazu beitragen zu können, sich wieder zu etablieren und Schaffe neuen Frieden für alle Bewohner unserer MUTTERERDE. Und der Rhythmus der 13 Vollmonde wird durch einen Originalklang gekennzeichnet und betont, der durch den Wechsel der fließenden Vokalinterpretationen von Awisha Carolina Gentile und den wesentlichen Gedichten von Lara Ferrara erzeugt wird, begleitet von den sanften, aber prägnanten Klängen von Pasquale Di Resta und Roberto Scippa.

02 mond verschleierte Katze

03 Mond elektrische Demonstrant Katze

04 Mond des selbst-existent Ton Katze

05 Mond Oberton Wind Katze

06 Mond rhythmischen Vakuum Katze

07 Mond Resonanz Transparenz Katze

09 Mond Sonnenmythus rosa Katze

10 Mond Planeten Herzen grüne Katze

11 Mond spektrale liber-Aktion himmlischen Katze

12 Mond Kristall-Bogen-Katze baleno02

13 Mond kosmischen Fragmente Katze

Datenblatt

Titel der Ausstellung: Das Tempo der 13 Vollmond | ein Mondkalender für Harmonie im Sonnenlicht
Bearbeitet von Antonietta Campilongo
Katalog: Neworld Editionen
Gesponsert von:

  • Region Latium
  • Regionalpark Appia Antica
  • Roma Capitale Halle Rom VIII
  • CNA Rom

Genre: Kunst | Performance
Planung und Organisation: Neworld Association - Ökologie und Soziales - NWart
Pressestelle: nwArt
Belichtungszeit: vom 4 5 2014 Juli
Hauptsitz: Ehemalige Latina-Papierfabrik - Appian-Raum - Konferenzraum - Appia Antica Regional Park
Adresse: über Appia Antica, 42. Rom
Öffnungszeiten: Freitag 4 und 5 Juli, um 18.30 - 23.00
Eingang: kostenlos

Stunden 21.00 Performance: Fluss

Darsteller: Canto Mond Awisha Carolina Gentile, Ton Mond Pasquale Di Resta, Gedichte Mond Lara Ferrara, Klingt Mond Roberto Scippa, Video und weiße Welle maury, Inhaber von Monden.

Künstler: weiße Wellen
Info:
www.nwart.it
www.neworldproject.it
anto.camp@fastwebnet.it
Tel. 339 4394399

Auch interessant

antworten