visuell

Ein verlassenes Schiff wird ein Graffiti-Galerie für die Arbeit des Kollektivs der Straßenkunst DuDug

Bild 8
Ein verlassenes Schiff wird ein Graffiti-Galerie für die Arbeit des Kollektivs der Straßenkunst DuDug Es hat sich geändert: 2013-04-21 di jessica zannori

DuDug ist ein Kollektiv von internationalen Street-Art, die die Karkasse von einem verlassenen Schiff am Strand von Llanerch-y-Mor in North Wales verwendet, da eine große Leinwand für Graffiti-Kunst-Projekt namens The Black Duke. Das Kreuzfahrtschiff einmal sehr berühmt und als Herzog von Lancaster bekannt wurde links, um in einem Trockendock von 1979 und erst am Ende des vergangenen Jahres wurde sie angesprochen und durch diese Gruppe von Künstlern verwandelt Rost.

Das Geisterschiff ist eine Show, in ständiger Entwicklung, jetzt mit acht großen Werken geschmückt, die hell sind Beiträge Lora Zombie, Fett, Wärmeund Fin DAC. Ziel ist es, nicht nur um Aufmerksamkeit zu erregen und die Öffentlichkeit über die reiche Geschichte des Schiffes zu informieren, aber auch die Geburt eines neuen touristischen Attraktion in der Gegend geben.

Bild

Bild 2

Bild 3

Bild 5

Bild 7

Bild 4

Sie konnten auch mögen

antworten