Elisa Schillaci / Betreten des Rasens

GetInline
Elisa Schillaci / Betreten des Rasens Es hat sich geändert: 2012-04-15 di jessica zannori

Elisa SchillaciJunge Designer aus Rom und Palermo, hat uns sein Konzept namens Keep off the grass, einen leeren Taschen ungewöhnlich, die uns fasziniert.

"Die Herausforderung bestand darin, an ein Holzobjekt zu denken, das dem Strom von" weniger ist mehr "folgt, sich aber gleichzeitig ein Objekt vorzustellen, das der modernen, innovativen und umweltfreundlichen Stimmung entspricht und mit seiner Form etwas vermittelt Inhalte, die auch emotional waren. Das Keep Off The Grass-Design stammt von einem bestimmten Bild: Die Münzen und Schlüssel, die aus Ihren Taschen verstreut sind, sobald Sie im Gras sitzen. In Wirklichkeit ist dies ein Holzmöbelstück, mit dem Sie Ihre Taschen zu Hause leeren können. Aber ich würde gerne in der richtigen Reihenfolge vorgehen.

Beginnen wir mit der Form, die eigentlich sehr und einfach ist: eine Ebene auf allen Vieren. Aber es ist kein Couchtisch, es hat viel kleinere Abmessungen. Es ist genau ein Schrank, der Taschen leert. Sein Name, Keep Off The Grass, ist in der Tat das Zeichen, das häufig auf englischen öffentlichen Rasenflächen erscheint (auch Keep Off The Lawn). Ich wollte nach draußen bringen. Halten Sie Aktualisierungen in ihrer Form zu einem der (nicht freiwilligen) Prozesse, die einen Rasen zu einem öffentlichen Rasen machen. Gegenstände, die sich spontan aus den Taschen, Münzen, Schlüsseln, Handys, Gläsern auf dem Gras ausbreiten ... et voilà die Geschichte wird serviert! Öffentlich / Privat und Außen / Innen sind es diese Kategorienpaare, die die Semantik dieses mysteriösen Objekts unterstützen. Und da kein Rasen ein Rasen ohne Blume ist, hat die Oberseite ein Loch für einen langen Glasstiel, eine Blumenvase mit semiotischem (aber auch echtem) Wasser, in der Sie Ihre Schuhe einweichen können, sobald Sie nach Hause kommen (die Wanne) blau unten platziert). "

Auch interessant

antworten