Design

Das Stromkabel wird zum Designelement, WIRELINE, Formafantasma Design für FLOS

Das Stromkabel wird zum Designelement, WIRELINE, Formafantasma Design für FLOS Es hat sich geändert: 2021-08-04 di Benedikt Blumen

Eine authentische Lampe, die sich für sich selbst spricht: Wireline wurde ausschließlich mit einer Lichtquelle und einem Stromkabel entwickelt und ist die neueste Ergänzung von Formafantasma für Flos.

„Wir haben die Gestaltungsprinzipien der bisherigen WireRing-Leuchte weiterentwickelt und das elektrische Kabel erneut als charakterisierendes Element des Projekts verwendet. Sie ist aus Gummi gefertigt, hängt von der Decke und ist fast wie ein Gürtel abgeflacht: Ihre Rolle besteht darin, einen extrudierten gerillten Glasstab zu tragen, der die LED-Lichtquelle beherbergt. Die Wahl der Materialien wurde durch den Wunsch bestimmt, mit dem Kontrast zwischen der industriellen Haptik von Gummi und der edlen Haptik von Glas zu spielen. Die Leuchte kann als Einzelstück oder in einer Wiederholung von Modulen installiert werden, um aufwendige visuelle Kompositionen zu erhalten. Verpackt hat es minimale Abmessungen". 

Andrea Trimarchi und Simone Farresin

Forschung und Emotion, industrielle Seele, künstlerische Berufung und Technologie. Es gibt Design in seiner vollendetsten Bedeutung in Drahtleitung, die Lampe von Formafantasma das Ergebnis einer neuen Zusammenarbeit zwischen Flos und dem Studio von Andrea Trimarchi und Simone Farresin, die zweite nach dem Erfolg von WireRing im Jahr 2017. 

Als Preview auf dem Salone del Mobile und auf der miart 2019 (internationale Messe für moderne und zeitgenössische Kunst in Mailand) präsentiert, wo sie die Vip Lounge beleuchtet hatte, ist WireLine jetzt für den globalen Markt verfügbar.

Das Konzept: das Stromkabel in ein wichtiges Formelement zu verwandeln

Ein passendes Beispiel für Industriedesign, aufgewertet um ein künstlerischer Ausdruck, WireLine ist eine perfekte Darstellung des Designuniversums von Formafantasma. Das Projekt entstand als Weiterentwicklung der Idee, die 2017 zu WireRing führte. In den Worten der Designer, die von "Das Stromkabel einer Lichtquelle in ein wichtiges Element der Form verwandeln, einen ästhetischen, ikonischen und performativen Aspekt des Stücks im Raum"

WireLine ist ein langer, schlanker Körper, in dem das Netzkabel wird zu einem wesentlichen ästhetischen Merkmal: Abgeflacht wie ein Gürtel, aus Gummi gefertigt und von der Decke herabhängend, trägt es eine raffinierte Extrusion aus geriffeltem Glas, die das LED-Licht enthält und streut. 

Damit verwirklicht WireLine den Anspruch, eine Lampe auf ihre wesentlichen Bestandteile zu reduzieren, allein mit ihrer Lichtquelle und ihrem Stromversorgungswerkzeug zu konstruieren. 

„Jeder Autor hat eine Besessenheit. Unser ist das Licht" erklären Trimarchi und Farresin. „Wir haben Licht mit unabhängigen Projekten erforscht und dann mit Flos, zuerst mit WireRing und jetzt mit WireLine. Uns gefällt, dass Licht nicht greifbar, aber auch technisch und emotional ist. Und es ist einer der wenigen Bereiche des Designs, in dem eine wichtige technologische Innovation stattgefunden hat, die alles verändert hat, vom Design über die Nutzung bis hin zur menschlichen Erfahrung: die LED. Da es sich um ein noch zu erforschendes Gebiet handelt, ist die Beleuchtung ohne Zweifel der aufregendste Bereich des Designs. 

Für Wohn- und Objekträume, die Wert auf Design legen

Verfügbar in Oberflächen rosa und waldgrün, WireLine kann als Einzelstück oder in einer Komposition aus mehreren Elementen installiert werden, um eine raffinierte visuelle Anordnung zu erzielen, wobei die Eigenschaft der Zweckmäßigkeit immer erhalten bleibt und der Platzbedarf minimiert wird. Für sehr hohe Decken geeignet, in Hotellobbys oder ähnlichen Vertragssituationen ist WireLine ideal auch für häusliche Umgebungen, Dachboden und Freifläche.

Die technischen Eigenschaften

Das Netzkabel ist als Soft-Touch-Gummiband konstruiert und enthält zwei elektrische Leiter. Seine Länge kann je nach Deckenhöhe von einer minimalen Länge von etwa zwei Metern bis zu einer maximalen Länge von acht Metern angepasst werden.

WireLine gibt dank des speziellen Diffusors, einem extrudierten extrudierten Borosilikatglasstab, der die LED-Lichtquelle enthält, ein kompaktes und homogenes Licht ab. Die Lichtleiste wird über zwei Metallverbinder, von denen einer elektrifiziert und einer mechanisch ist, am Gürtel befestigt. Die Leuchte wird durch zwei Rosetten vervollständigt, von denen eine in Übereinstimmung mit dem Lichtpunkt platziert ist und Stromversorgung und Dimmer (Push, DALI und 1-10V) enthält. 

Materialien: extrudiertes Borosilikatglas, Gummi, Stahl
Ausführungen: rosa, waldgrün
Lichtquelle: LED-Modul 45W - 3100lm - 2700K - CRI90, dimmbar

Auch interessant

antworten