Design

MODUS 10 präsentiert neue Produkte für das London Design Festival

Geta von Arik Levy
MODUS 10 präsentiert neue Produkte für das London Design Festival Es hat sich geändert: 2012-09-17 di Benedetto Fiori

Geta von Arik Levy

Modus wird während des diesjährigen London Design Festivals auf der designjunction 10 2012 neue Produkte vorstellen.

Zusätzlich zu ihrer Liste der Design-Talente von internationalem Ruf, werden Modus mit einer spannenden Sammlung von Möbeln entworfen von Arik Levy, Shin Azumi und Magnus Lang, Debüt neben den bestehenden Mitarbeiter, darunter Christophe Pillet, Simon Pengelly, Michael Sodeau, Pearsonlloyd und Jonathan Prestwich.

Die neue Kollektion konzentriert sich auf das Arbeitsumfeld und umfasst ein innovatives modulares Aufbewahrungssystem, einen Besprechungstisch und einen Seitenstuhl sowie Sitzgelegenheiten für öffentliche und private Plätze, Tische und Regale.

GETA von Arik Levy

Inspiriert durch japanische Sandalen mit dem gleichen Namen, ist Geta eine schöne Sammlung von Schränken auf Basis von einzelnen Modulen. Die drei Optionen für die Basis und der Spitze mit Innengeräten kombiniert werden, um eine modulare Storage-Lösung in verschiedenen Konfigurationen der Tagungsräume und Schlafzimmer zu schaffen. Geta ist in einer Vielzahl von Holz, lackierte impiallicciature und Lacke zur Verfügung.


 

Ariel von Shin AzumiAriel von Shin Azumi

ANTENNE von Shin Azumi

Eine Reihe von Beistelltischen von einfacher, aber skulpturaler Schönheit. Die Tischstruktur besteht aus vier identischen Beinen aus wasserstrahlgeschnittenem Aluminium, die miteinander verbunden sind, um die vierbeinige Basis zu bilden. Erhältlich in eloxiertem Aluminium und mit verschiedenen Deckeln versehen.


 

META BMETA von Simon Pangelly

META von Simon Pengelly

Ursprünglich im 2001 entwickelt wurde, hat die preisgekrönte Regal Meta geändert worden, um die Regale stellen für verschiedene Ausführungen voll einstellbar sind. In gefalteten Stahlblech gebaut, ist eine anspruchsvolle Meta multifunktionale Regalsystem. Die modularen Komponenten ermöglichen unzählige kundenspezifische Kombinationen, die sich für eine Vielzahl von privaten und gewerblichen Umgebungen. Meta ist in schwarz Pulver in einer breiten Palette von Farben beschichtet.


 

Halten von Jon PrestwichHalten von Jon Prestwich

HOLD von Jonathan Prestwich

Mit der Sperrholzschale wurde die elegante Form von Hold speziell entwickelt, um Zugehörigkeiten in einem modernen und flexiblen Arbeitsumfeld zu unterstützen. Hold bietet eine bequeme Ellbogenstütze zur Unterstützung der Arbeit und eine eng anliegende Rückenlehne, mit der sich der Benutzer drehen, lehnen und eine flexiblere Position für spontane Besprechungen beibehalten kann. Erhältlich in zwei Schalenformen, mit oder ohne „Flügel“ und mit der Option eines vollständig gepolsterten Rückens.


 

Bibliothek von Michael SodeauBibliothek von Michael Sodeau

BIBLIOTHEK von Michael Sodeau

Dieses kompakte Sofa mit hoher Rückenlehne hat eine einfache Form und skulpturale die gibt es einen eleganten Look.

Das Sofa kann in einer Vielzahl von Situationen verwendet werden und seine hohe Rückenlehne bietet ein gewisses Maß an Privatsphäre, ideal zum Teilen von Räumen, Hotellobbys und Hallen. Das Sofa kann auch in anderen Freiraumanwendungen verwendet werden, da seine hohe Rückenlehne einen gewissen Schutz vor Hintergrundgeräuschen bietet. Hergestellt aus flexiblem Polyurethan, das auf einem Stahleinsatz geformt ist, um die dünnen Proportionen beizubehalten, ist die Polsterung mit verschiedenen Arten von Stoffen bedeckt.


 

Park Lane von C.PilletPark Lane von C.Pillet

PARK LANE von Christophe Pillet

Park Lane ist ein schönes neues Möbelkollektion, die Eleganz und Komfort verbindet. Das Sortiment besteht aus einer modernen Sofa, sich mit einem Stahlrahmen und schlanken Beine in gebürstetem Chrom, bilden gepolsterte Armlehnen. Die Sammlung ist mit Daunenkissen gefüttert, sind seine Dimensionen großzügig und ist in beiden Fassungen Zwei- und Dreisitzer und Sessel zur Verfügung.


 

Orbital von C.PilletOrbital von C.Pillet

TABELLE ORBITAL von Christophe Pillet

Ein wichtiger Grundsatz für die Ausgestaltung der Pillet ist Einfachheit, die in der neuen Orbital Tabelle widerspiegelt. Die eleganten Konturen sind so konzipiert, denen der Stuhl Orbital entsprechen und ist in schwarz oder weiß.


 

Konferenztisch von J.PrestwichKonferenztisch von J.Prestwich

CONFERENCE von Jonathan Prestwich

 Eine raffinierte und elegante Tabelle, die eine einfache Lösung für Besprechungstische und Konferenzräume bietet. Sein einzigartiges Design wurde entwickelt, um unterschiedliche Länge Optionen ermöglichen und beinhaltet eine integrierte Kabelführung. Die Tischbeine sind in einer Reihe von Holz oder lackierte, während die Oberfläche des Tisches ist in einer Vielzahl von Laminatfarben erhältlich, die eine intelligente Lösung für Vertrag.


 

Biegen von Magnus LangBiegen von Magnus Lang

BEND von Magnus Lang

Ein einfaches, vielseitiges Sitzpolstersofa für Freiflächen, Foyers und Galerien. Die Liebessitze arbeiten einzeln oder gemeinsam, während die innere Ecke Diskussionsforen erleichtert.


 

SPS-Hocker von Pearson LloydSPS-Hocker von Pearson Lloyd

PLC Barhocker von Pearsonlloyd

Durch den Erfolg der Kollektion des britischen Duos Pearsonlloyd AG entwickelt wurde, hat modus sein Angebot um einen neuen Barhocker sind. Ein Design-Klassiker in der Herstellung, ist der Barhocker in massiver Eiche oder Buche Holz, beschichtet optional. Wie für den Rest der Sammlung PLC, der Stuhl kombiniert traditionelle Holzbearbeitung mit Drücken von Schichten und der neuesten CNC-Bearbeitungstechniken und ist ideal für sowohl klassisch als auch modern.


 

Darüber hinaus, werden Modus die größte Nacht in der Serie PechaKucha design London am Freitag 21 September veranstalten.

Für weitere Informationen besuchen www.modusfurniture.co.uk o www.pechakucha-london.com.

19-23 September 2012

Stehen S32 und S33 zu design
Die Sortierung Amt
21-31 New Oxford Street, London WC1A 1BA

Auch interessant

antworten