Design

Qcha: die Hauskatze

qcha die Hauskatze-01
Qcha: die Hauskatze Es hat sich geändert: 2012-11-20 di Benedikt Blumen

Ogis Daniela, Stefano und Fabrizio Ogis Fillo sind die drei jungen Designer, die entworfen haben Qcha ein neues Zuhause für unsere Katzen Freunde, aus Pappelholz und lackiert mit Naturfarben Qcha ist vollständig biologisch abbaubar und vollständig in Italien, in Rom gemacht.

Qcha ist ein exklusives Katzenhaus, das auf der Möbelmesse Rimini SUN 2012 und der SuperCat Show 2012 in Rom vorgestellt wird.
Es zeichnet sich durch große Öffnungen und eine transparente Wand aus, um eine sichere und einladende Umgebung zu schaffen. Das Design ist essentiell, modern und verspielt.

qcha die Hauskatze-03

Erhältlich in verschiedenen Farben wird ein Möbelstück in jeder Umgebung, innen oder außen.
Qcha ist modular aufgebaut: Es ist möglich, die Teile übereinander hinzuzufügen, und jedes Modul kann um 40 Grad gedreht werden, was die Freiheit der Komposition und die Schaffung von Passagen ermöglicht, in denen die Katze klettern kann. Es gibt offene Löcher im Boden und in der Decke, durch die sich die Katze von einem Stockwerk zum anderen bewegen kann.
Qcha ist ein Haus und ein Ort, zur gleichen Zeit zu spielen!

Qcha ist Pappelholz mit natürlichen Lack gemalt, eine gesunde Umwelt zu schaffen und den größten Respekt für die Natur.
Im Inneren sorgt ein weicher Teppich für ein hervorragendes Nickerchen für unsere geliebten Katzen!

qcha die Hauskatze-06

qcha die Hauskatze-07

qcha die Hauskatze-08

qcha die Hauskatze-10

Qcha können direkt erworben werden: www.qcha.it

Auch interessant

antworten