Timothy John / The Woven-Sammlung

Timothy_John_Pessimist_1
Timothy John / The Woven-Sammlung Es hat sich geändert: 2012-04-24 di Benedetto Fiori

Das erste Projekt der woven-Serie von Timothy John wurde im November 2010 ins Leben gerufen; Ein Experiment, das sich auf Handweb- und Wickeltechniken konzentrierte. Die Deviant-Uhr, Teil der Kollektion, wurde Ende 2011 auf der Su Nero Nero-Ausstellung vorgestellt. Inspiriert von der globalen Reaktion wurde die Woven Series-Kollektion geboren.

Die Sammlung besteht aus fünf limitierten Werken: der Traditionalist-Vase, dem Optimist- und dem Pessimist-Anhänger, dem Exibizionist-Tisch und der Deviant-Uhr. Jedes Stück ist eine Hommage an eine traditionelle Form mit besonderem Augenmerk auf Größe, Material und Webtechnik.

Timothy_John_Deviant_1

Timothy_John_Deviant_2

Es gibt ein offensichtliches Element des Widerspruchs in der Kombination eines biologischen Gewebes mit glänzenden Elementen, aber trotz dieses Konflikts bleibt die Einfachheit der Form erhalten.

Timothy_John_Exhibitionist_1

Timothy_John_Exhibitionist_2

Timothy_John_Exhibitionist_3

Timothy_John_Exhibitionist_4

„Unser Ansatz ist rein experimentell, persönlich und mit wenig bewussten Gedanken an Designtrends weltweit. Während des kreativen Prozesses merkt er oft nicht, was wir erleben. Beeinflusst von der Stimmung und den lebhaften Vorstellungen entwickelte sich im Studio die Arbeit „einfach passiert“. Eine praktische Erkundung eines Materials oder Prozesses von Interesse in unseren Umgebungen und Grenzen führt zu faszinierenden Objekten, die Emotionen und Wunder hervorrufen. “

Timothy_John_Optimist_Pessimist

Timothy_John_Optimist

Timothy_John_Pessimist_2

Timothy_John_Traditionalist_1

Timothy_John_Traditionalist_2

weitere Informationen hier

Auch interessant

antworten