VertiKO - Intelligente Landestange

VertiKO, Design Giancarlo Zema für SmartKO
VertiKO - Intelligente Landestange Es hat sich geändert: 2022-04-21 di Giancarlozema

Die Smart Cities der Zukunft brauchen neue Kontroll- und Managementinstrumente für die Sicherheit öffentlicher und privater Bereiche. Die Luftkontrolle mittels Videoüberwachungsdrohnen auf intelligenten Masten stellt die innovativste Lösung im Bereich der urbanen Sicherheit dar. VertiKO - Smart Landing Pole, entworfen vom Architekten Giancarlo Zema für die Marke SmartKO der Firma Calzavara.

Die Drohne mit ausgeklügeltem Infrarot-HD-Kamerasystem ermöglicht die Videoüberwachung privater und öffentlicher Bereiche in Bewegung in absoluter Sicherheit und Autonomie 24 Stunden am Tag, 24 Tage die Woche. Die Drohne ist in Echtzeit mit dem Steuerungssystem verbunden und steuert über ein High- Geschwindigkeitskommunikationsnetzwerk, um ein intelligentes Management mit mehreren Modi und Funktionen zu erreichen. Das System ermöglicht die Drohnenverwaltung von einer entfernten Kommandozentrale mit dedizierter Software oder mit einem einzigen Bediener an der Front, um die Flugplattform einfach zu steuern, wodurch die Notwendigkeit professioneller Piloten mit herkömmlichen RC-Fernbedienungen entfällt.

Die zu 98 % recycelbare VertiKO-Struktur beherbergt und schützt die Drohne wie eine Wiege. Die halbkugelförmige Hülle schützt die Drohne vor starkem Wind, Regen und Schnee, öffnet sich automatisch vor dem Start des Fahrzeugs und schließt sich wieder, sobald der Inspektionsdienst beendet ist. Die Löcher im Boden der Landeplatte ermöglichen eine perfekte Entwässerung. Der an der Stange angebrachte leuchtende LED-Streifen ermöglicht eine nächtliche Beleuchtung des darunter liegenden Bereichs. Das Dach von VertiKO enthält eine innovative kugelförmige Photovoltaik-Technologie, die in der Lage ist, konzentrierte Energie von bis zu 200 Wp für das drahtlose Aufladen der Drohne zu gewinnen.

www.giancarlozema.com

Auch interessant

antworten