Design News

Der NoHAND-Griff von Manital in den ADI Design Index 2020 aufgenommen

Der NoHAND-Griff von Manital in den ADI Design Index 2020 aufgenommen Es hat sich geändert: 2021-07-02 di Vincenti Volonté Kommunikation

Die Präsentation der Produkte, die vom Ständigen Observatorium für Design ADI zur Veröffentlichung im ADI Design Museum ausgewählt wurden, fand am 3. Juni in Mailand statt.ADI Design Index 2020, der erste Band des zweijährigen Zyklus, der die Vorauswahlen für den Compasso d'Oro ADI 2022 Award sammelt.

Unter den «Lösungen, die schnell mit einer außergewöhnlichen Reaktionsfähigkeit der Designwelt entstanden sind, um zu geben Reaktionen auf Notfälle, die im Zusammenhang mit der Pandemie aufgetreten sind», wie in der Pressekonferenz von Francesco Zurlo vom ADI Design Index Coordating Scientific Technical Committee festgestellt, sticht der NoHAND-Griff von Manital, entworfen von Mario Mazzer und Giovanni Crosera, hervor. Wie Francesco Zurlo erklärt, ist der von dem Brescianer Unternehmen entworfene Griff ein "bedeutendes" Modell, da er ein "neues Verhalten" darstellt, das entwickelt wurde, um schützen Sie Ihre Hände vor Kontamination durch Viren und Bakterien.
Ellbogen und Unterarm, nicht die Handsind in der Tat die Körperteile, die NoHAND beim Öffnen und Schließen der Tür involviert. Eine von Manital vorgeschlagene und vom ADI Design Observatory verliehene Änderung der Gewohnheiten, da sie einen wichtigen kollektiven Nutzen bringen soll, insbesondere an stark frequentierten öffentlichen Orten, an denen eine kontinuierliche Hygiene sehr schwierig ist.

Die Anerkennung belohnt auch die sofortige Reaktionsfähigkeit des Unternehmens, das NoHAND in weniger als zwei Monaten während der Sperrung von März-April 2020 entwickelt hat und seine Erfahrung, Vision und Einfallsreichtum in diesem neuen Griff konzentriert, der einen sozialen Beitrag in die globalen Pandemiekontext.

von essentielle und moderne Form, NoHAND ist ein patentiertes Modell made in 304 Edelstahl, Material, das für seine hygienischen Eigenschaften bekannt ist und in seidenmatt, glänzend, weiß und schwarz mit Epoxidfarbe erhältlich ist.
Auf Anfrage ist es auch in Kupfer natur erhältlich, einem Metall, das dank seiner langanhaltenden antimikrobiellen Eigenschaften die Transmissionsladung erheblich reduziert und eine Kontamination der Kleidung vermeidet. 

Wie der Präsident des Unternehmens Luigi Bigoloni erklärt: „Der Gesundheitsnotstand hat uns dazu gebracht, so schnell wie möglich einen Beitrag für die Gesellschaft zu leisten, indem wir unser Know-how nutzen, das uns zu einer anderen Art des Öffnens und Schließens der Tür geführt hat, um die stärker belasteten Personen zu schützen ab heute ist die Bedienung des Griffes nicht mehr zwingend erforderlich. Wir sind sehr zufrieden, dass die mit NoHAND vorgeschlagene neue Geste vom Technischen Komitee von ADI Design vollständig verstanden und geschätzt wurde..

www.manital.com

Auch interessant

antworten