Design News

Halbkugelserie von Stella in Torre Velasca

Halbkugelserie von Stella in Torre Velasca Es hat sich geändert: 2022-11-10 di Lorenzo Strona & Partners

Torre Velasca, einer der charakteristischsten Wolkenkratzer Mailands, der wegen seiner besonderen Form immer im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit stand, ist eines der wenigen italienischen Beispiele postrationalistischer brutalistischer Architektur.
Das zwischen 1955 und 1957 erbaute Gebäude wurde 2011 Teil des architektonischen Erbes, das der Beschränkung durch die Sopra Intendenza ai Beni Culturali unterliegt.
Immer für eine gemischte gewerbliche und private Nutzung vorgesehen, wurde es im Laufe der Jahre verschiedenen Renovierungen unterzogen. Anlässlich der letzten Arbeiten wird Rubinetterie Stella ein neues Angebot der Emisfero-Serie für Wohnräume bereitstellen.
Die Emisfero-Kollektion, Design 1965, ist in der Lage, die Geschmeidigkeit der Mündungen mit der Solidität der Griffe in Einklang zu bringen und gilt als eine der erfolgreichsten Serien der Stella-Produktion, die seit jeher für eine perfekte Kombination von Form und Funktion steht.

www.rubinetteriestella.it

Auch interessant

antworten