FIAM

Der Fiam ist ein Unternehmen, das auf Initiative von aus dem Zusammenschluss mehrerer Unternehmen, allen voran des Fullet, in der 1973 hervorgegangen ist Vittorio Livi.
Diese Firma produziert Möbelelemente aus gebogenem Glas. Die Verarbeitung der Materialien erfolgt sowohl handwerklich als auch industriell.

Wichtige Kooperationen.

Aufbau internationaler Kooperationen im Laufe der Zeit, zum Beispiel mit Ron Arad, Marcel Wanders, Philipe Stark und Xavier Lust, die heute in 25 - Museen auf der ganzen Welt zahlreiche Produkte ausstellen: Eines davon ist das Ghost Sessel, entworfen und geplant von Cini BoeriDieser Sessel ist der erste, der monolithisch ist und aus einer einzigen Platte aus dickem 12-mm-Glas besteht.

Anpassungsfähigkeit und Persönlichkeit der Möbel.

Das Unternehmen kann auf eine 40-jährige Produktion zurückblicken und verfügt über eine enorme Erfahrung in der Konstruktion und Herstellung von Einrichtungselementen: Von einfachen gebogenen farbigen Gläsern bis hin zu Designtischen in verschiedenen Formen ist Fiam Italia SPA ein Garant für Sicherheit und die Aufmerksamkeit auf neue Trends. Die Entwicklung der Inneneinrichtung wird von den brillanten Köpfen dieser besonderen Handvoll Handwerker geboren, wächst und setzt sich fort.


Anzeige aller 19 Ergebnisse