tom Dixon

tom DixonDer Designer Tom Dixon gründete die Marke Tom Dixon Ltd im 2002 und begann mit der Herstellung von Einrichtungszubehör im Zusammenhang mit Beleuchtung und der Verwendung von Experimenten mit Abfallstoffen. Eine Hommage an seine expressiven Wurzeln, die den Künstler zur Veröffentlichung des Bandes "Dixionary" im 2013 bringt, einer leidenschaftlichen Sammlung eines Mannes, der sein Leben nicht der Schaffung von Designobjekten gewidmet hat, sondern der Schaffung des Designs selbst.

Tom Dixon wurde als Sohn eines tunesischen Vaters und einer französisch-lettischen Mutter geboren. Er wuchs in London auf, wo er sich als Autodidakt für die Herstellung von Möbeln interessierte, indem er zunächst postindustrielle Recyclingmaterialien verwendete.

Tom Dixon ist bekannt für seine besonderen Möbellinien, aber wie ein stetig wachsender Kopf erweitert er seine kreative Leidenschaft in allen Bereichen, die es zu fotografieren gilt: Häuser, Modelinien, Accessoires, Möbel und Lampen. Er gründet die Firma, die seinen Namen in der 2002 trägt, nachdem er an anderen Orten Erfahrungen gesammelt hat, indem er die Philosophie verfolgt, dass durch Schweißen von recycelten Materialien Kunstwerke hergestellt werden können.

Stil und Produktion.

Aus seinen Produktionen wissen wir, dass er für Idol keinen bestimmten Designer hat: Er bezieht sich in der Tat auf Architekten des Kalibers Eiffel und Richard Buckminster Fuller.

Mit Möbeln auch in einer ständigen Sammlung des MoMA in New York engagiert er sich kürzlich für Projekte im internationalen Maßstab. Als entschiedener Nonkonformist wird sein konkreter und solider Stil auch durch die Kritik an dem Engagement, das er in die Realisierung und Definition der Struktur seiner Produkte investiert, als "vertebral" definiert.


1-24-Anzeige von 30-Ergebnissen