Cini Boeri

Maria Cristina Mariani Dameno, bekannt als Cini Boeri, ist eine etablierte italienische Architektin und Designerin, eine der wenigen, die internationalen Ruhm und Erfolg genießen. Im Alter von 27 Jahren begann er nach seinem Abschluss am Polytechnic of Milan ein Praktikum im Studio von Giò Ponti. Innerhalb weniger Jahre begann er eine wichtige Zusammenarbeit mit dem italienischen Designer Marco Zanuso, der von vielen Quellen als einer der Gründerväter des italienischen Industriedesigns angesehen wird.

Cini Boeri

Cini Boeri

In 1963 startet Cini Boeri eine eigene berufliche Tätigkeit, die sich auf den Bereich der Zivilarchitektur und des Industriedesigns konzentriert. Sein Fokus liegt mehr auf der Erforschung von Räumen und psychologischen Zusammenhängen zwischen Mensch und Umwelt. Im industriellen Bereich entwirft er Möbeldesignelemente und andere Bauteile.

Die wichtigsten Werke von Cini Boeri.

Viele seiner Werke wurden in einigen der renommiertesten und bedeutendsten Museen der Welt ausgestellt, darunter das Museum of Modern Art in New York und der Louvre in Paris, die den wichtigen Wert seiner Arbeit widerspiegeln. Unter diesen ist es unmöglich, Geist oder nicht zu erwähnen Ghost Chair (buchstäblich Geisterstuhl), eines der erfolgreichsten Möbelstücke; das design dieses stuhls ist einzigartig: er besteht im wesentlichen aus einer einzigen glasscheibe, die so geformt ist, dass sie gleichzeitig sitz, rücken und arme bildet.

Diese Arbeit hat sich schnell zu einem Klassiker des zeitgenössischen Designs entwickelt und wurde in den renommiertesten Museen der Welt ausgestellt. Ein weiterer Meilenstein Cini Boeris ist Bobo, ein Sessel, der sowohl als Hochstuhl als auch als Sessel für die Psychoanalyse verwendet werden kann.

Cini Boeri untersucht die Anwendungsmöglichkeiten von Polyurethan und kreiert Bobo: den ersten Sessel, der "vollständig aus einem Polyurethanblock mit unterschiedlichen Dichten ohne Innenkern" hergestellt wurde. Ein wahres Meisterwerk, das die Geschichte des Industriedesigns geschrieben hat.

Die wichtigsten Auszeichnungen.

Cini Boeri hatte mehrere Lehrstühle inne und hielt zahlreiche Konferenzen und Vorträge an Universitäten und Institutionen in Italien und auf der ganzen Welt. Im Laufe der Jahre wurden auch zahlreiche Auszeichnungen verliehen: Die Ernennung zum Ehrenmitglied der ADI, Industrial Design Association, erhielt den Compasso d'Oro Award (den ältesten und maßgeblichsten Designpreis der Welt), den Lifetime Achievement Award, der vom Institut verliehen wurde der italienischen Kultur in Los Angeles, und wurde zum Grand Officer des Verdienstordens der Italienischen Republik ernannt (es gilt derzeit als die höchste Auszeichnung in Italien).


Anzeige des 1-Ergebnisses