Architektur

Andrea Castrignano: ein modernes Einfamilienhaus

Mameli 1
Andrea Castrignano: ein modernes Einfamilienhaus Es hat sich geändert: 2014-03-03 di jessica zannori

Die Herausforderung, die angenommen Andrea Castrignano geht auf den Wunsch zu einem klassischen und eleganten Atmosphäre, die die meiste Tageslicht machen kann.

Der Wohnbereich wurde mit hellen und neutralen Farben gestaltet, um der Umgebung Licht zu verleihen, die durch hohe Decken und große Fenster gekennzeichnet ist. Die rechte Wand wird mit einer Bibliothek zur Decke ausgestattet.

Das Esszimmer erstreckt sich mit großer Eleganz nach außen durch die Veranda: die architektonische Struktur von Marco FrigerioDas Mailänder Unternehmen, das sich auf Lösungen und Metallkonstruktionen für den Außenbereich spezialisiert hat, wurde speziell entwickelt, um den Wohnbereich in einen äußerst dynamischen multifunktionalen Raum zu verwandeln. Es hilft, nicht nur ein Gefühl der Kontinuität zwischen Innen und Außen zu schaffen, sondern auch Lichtreflexionen zu ändern, die die Atmosphäre äußerst angenehm und entspannend machen.

Der Wohnbereich Es wurde durch eine Wand mit einer Schiebetür in zwei verschiedene Räume unterteilt, die innen mit handgefertigten Polstern in Naturtönen bedeckt sind. Jenseits der Mauer entwickelt sich das Arbeitszimmer, das bei Bedarf in ein Gästezimmer umgewandelt werden kann.

Die Einzigartigkeit der Oberflächen und Materialien wird auch in den drei Badezimmern der Wohnung verstärkt, in denen Kaiser-Marmor, ein Mosaik mit kleinen Fliesen im dunkelbraunen Farbton und elegante Armaturen von Fantini verwendet wurden.

Die Stimmung Blumen wird während der Nacht-Bereich von über Tapeten warmen neutralen Farben wiederholt.

Mameli 2

Mameli 3

Auch interessant

antworten