Architektur

China Holzskulptur Museum von MAD Architects

mad museum01
China Holzskulptur Museum von MAD Architects Es hat sich geändert: 2013-05-08 di Marica Pitotti

Il Museum der hölzernen Skulptur Es erhebt sich in der Mitte eines blühenden Metropolitan District Harbinin China, Verlängert Meter lange 200, scheinbar fehl am Platz, es von einem dicht besiedelten Gebiet im chinesischen Stil Wohnanlagen umgeben. Das Museum verkörpert einige Ideale vor allem konzeptionelle und formale, die die Arbeit von definieren MAD Architekten, bringen den Ausdruck und die Abstraktion der Natur aus der Umgebung heraus.

Das Äußere des Gebäudes ist mit polierten Stahlplatten bedeckt, die die Umgebung und das wechselnde Licht reflektieren. Die Wände sorgen für einen minimalen Wärmeverlust, während die Bruchbewegung und das Verdrehen der entstehenden Oberlichter die Oberfläche teilen und den Zugang zum nordchinesischen Sonnenlicht ermöglichen, das den drei Räumen ausreichend diffuses natürliches Licht bietet intern.

Das Museum beherbergt hauptsächlich lokale Holzschnitzereien und Gemälde, die das Eis und den Schnee der regionalen Landschaft darstellen. Im Kontext der großen modernen städtischen Umgebung dient das Museum selbst als neue Interpretation der Natur. Die surreale Interaktion zwischen Museum und Stadt bricht die Langeweile der städtischen Umgebung und belebt die Umgebung mit einer neuen kulturellen Funktion.

mad museum02

mad museum03

mad museum04

mad museum05

Auch interessant

antworten