Architektur

Erlebnisbad in der Post-Olympia-Peking

waterpark_in_post_olimpic_beijing_1
Erlebnisbad in der Post-Olympia-Peking Es hat sich geändert: 2011-08-18 di Benedikt Blumen

Nach der Abschlussfeier der Olympischen Spiele in 2008 Stadion-Vogel-Nest Herzog & de Meuron, kostete exorbitante Zahlen und kostete die Stadt Peking immer noch 10 Millionen Dollar pro Jahr für die Instandhaltung und all die anderen Architekturstücke, die die Leistungen von Sportlern gesehen haben

auf der ganzen Welt wurden dort ohne einen Plan für die Zukunft aufgegeben.
Das gleiche Schicksal würde der Water Cube zugestoßen sein PTW, Das Nationale Schwimmzentrum, die eine Anzahl von Datensätzen von Spielen vor drei Jahren gesehen hat, hatte es nicht vor kurzem in den unglaublich beliebten (und profitabel) Wasserpark umgewandelt.

waterpark_in_post_olimpic_beijing_2

waterpark_in_post_olimpic_beijing_3

waterpark_in_post_olimpic_beijing_4

waterpark_in_post_olimpic_beijing_5

waterpark_in_post_olimpic_beijing_6

Auch interessant

antworten