Design News

SCHRITT FÜR SCHRITT DER BEI ISH AUSGEZEICHNETEN ROHREN

Schritt für Schritt Röhren
SCHRITT FÜR SCHRITT DER BEI ISH AUSGEZEICHNETEN ROHREN Es hat sich geändert: +2019-03-13 di Benedikt Blumen

Der von Alberto Meda entworfene Step-by-Step-Ofen gewinnt den Preis 'Design Plus powered by ISH 2019' organisiert vom German Design Council.

Von 11 bis 15 März in Frankfurt Röhren wird auf der ISH nicht nur als Aussteller vertreten sein (Halle 3.0 Stand B82), sondern auch in der Ausstellung, die den Gewinnern des Design Plus Award gewidmet ist, der von ISH 2019 betrieben wird.

Step-by-Step, der von Alberto Meda entworfene Heizkörper, ist eines der Produkte, die von der Jury für die ISH ausgewählt wurden, weil sie Technologie und Design mit den Werten Innovation, Nachhaltigkeit und Energieeffizienz kombinieren kann. Die Preisverleihung findet am 11 March, dem ISH-Eröffnungstag, im Foyer der 4.2-Halle statt, in der die Ausstellung stattfinden wird.

Schritt für Schritt Röhren

Der vom German Design Council organisierte Design Plus-Preis wird jährlich vom 1983 vergeben, um die auf der Messe Frankfurt präsentierten Produkte hervorzuheben. Tubes ist der zweite Gewinner in Folge von Design Plus: Im 2017 wurde bei der letzten Ausgabe der ISH der vielseitige Origami als von Alberto Meda entworfener Step-by-Step ausgezeichnet.

Step-by-Step, Teil der Elements-Kollektion von Tubes, stellt eine wichtige architektonische Präsenz dar, die je nach Fall diskret oder als Protagonist des Raums bekannt ist und mit fortschrittlicher Technologie ausgestattet ist, um höchste Effizienz zu erreichen. mit dem geringsten energieverbrauch.

Das Step-by-Step-Konzept beginnt mit einem Aluminiummodul, dessen Oberfläche aus gefalteten elliptischen Elementen besteht, die nach rechts oder links geneigt sind. Je nach Disposition und Perspektive des Betrachters entstehen evokative Lichtspiele und visuelle Effekte, die ganz unterschiedliche Emotionen wecken: vom leichten Bewegungsgefühl bis zum architektonisch-monumentalen.

Durch die Modularität eignet sich Step-by-Step für die unterschiedlichsten Designanforderungen. Das Basismodul kann einzeln installiert oder neben einem anderen Modul positioniert werden, wodurch so viele Konfigurationen entstehen. Step-by-Step ist daher ideal sowohl für große Räume, in denen Sie eine wichtige dekorative Präsenz einfügen möchten, als auch für enge Räume, in denen der begrenzte Raum (der Heizkörper nur 7,8 cm aus der Wand herausragt) Raum für den Innenraum schafft.

Step-by-Step ist in hydraulischer und elektrischer Ausführung erhältlich. Die Erwärmung erfolgt auf zwei Arten: durch Strahlung, dh durch direkte Abstrahlung der Wärme durch die große Wärmeaustauschfläche und durch natürliche Konvektion dank der heißen Luft, die von unten nach oben durchströmt wird.

Auch interessant

antworten