Design, Design News

Dress up Edelstahl mit wiederverwendeten Glas Details: Es ist REvitrum, der neue Vorschlag für die MINA Wasserhahn.

revitrum minen
Dress up Edelstahl mit wiederverwendeten Glas Details: Es ist REvitrum, der neue Vorschlag für die MINA Wasserhahn. Es hat sich geändert: 2017-09-20 di zubalu

Ein zweites Leben, eine zweite Chance. Es ist das Datum für das bedruckte Glas der Wiederherstellungsplatten, das mit einem handwerklichen Prozess umgebaut wird, der gekrümmt ist und geeignet ist, um die Formen von Edelstahlfässern, die von Mina vorgeschlagen werden, zu entsprechen.

Glas und Stahl kommen zusammen und werden eine Frage der Formgebung und Gestaltung: eine maßgeschneiderte Produktion, die die Umwelt mit weinwerten Details des industriellen Geschmacks bereichern lässt, während die Sauberkeit und formale Starrheit der MINA-Stimmung beibehalten wird.

Geschichten von Materialien, die sich treffen, und die nicht die Spuren ihrer Vergangenheit verlieren, sondern das Leben wieder aufnehmen, indem sie exklusive Objekte schaffen. Einzigartige Stücke, wie die Geschichte von jedem von uns. Begleitet von einem Dokument, das seine Provenienz eindeutig erzählt, aber die Faszination von Materialien und Geschichten wird für Mina eine Chance, mehr zu sagen: Das Handwerkserlebnis in Verbindung mit der Kraft des industriellen Prozesses kann eine ökologisch nachhaltige Seele haben.

Die Praxis der Wiederverwendung im Design ist nicht eine Bindung, sondern ein Reichtum, und nachhaltige Schönheit ist mehr wert. Aus diesem Grund ist die Verbindung mit rostfreiem Stahl, recycelbar bei 100%, ein wiederverwendetes Material wie das bedruckte Glas: Das kann aus Glaswaren kommen, aus der Produktionsplatte, aber auch aus einem zerbrochenen Glas einer Retro-Aroma-Tür. Ein Weg, um erneut die Umweltverantwortung des Unternehmens zu betonen und den Beitrag, den jeder für das Wachstum einer Kreislaufwirtschaft leisten kann.

revitrum minen

revitrum minen

revitrum minen

www.minait.com

Sie konnten auch mögen

antworten