Design

Finnische iittala Marke schließlich in Italien

Iittala Foto Wind 06.032013 PaoloIacono
Finnische iittala Marke schließlich in Italien Es hat sich geändert: 2013-03-12 di Benedikt Blumen

Sie kennen die Töpfe Alvar Aalto? Vor ein paar Tagen auf einer Pressekonferenz auf der Mailänder Design-Bibliothek hielt er wurde mit der Marke präsentiert iittala, eine 1881 im gleichnamigen Dorf Iittala geborene Designmarke, die unter anderem genau die unvergesslichen Vasen des finnischen Architekten herstellt.

2007 von der Iittala Marke gehört zur Fiskars-Gruppe und zum ersten Mal kommt offiziell in Italien mit ihnen Produktgenerationen zu bringen für die Ewigkeit bestimmt.

"Trotz der Wirtschaftskrise bin ich stolz darauf, Iittala nach Italien gebracht zu haben, eine Marke, die dazu beitragen wird, das tägliche Leben von uns allen durch einzigartige und funktionale Produkte zu bereichern sowie ästhetisch schön und perfekt miteinander zu kombinieren und mit jeder Art von Tabelle " sagte Dr. Paul Iacono, Geschäftsführer von Fiskars Italien.

Iittala Foto Ereignis 06.03.2013 MattiKlenell

Die Veranstaltung wurde auch von Designern besucht Matti Klenell für Iittala führte seine Brille und Kerzenhalter Nappula Lempi Linie.

"Das Glas ist immer ein Teil meiner DNA. Ich wuchs meine Eltern bis zu sehen, die beide von Handwerkern mit Glas zu arbeiten und ich konnte nicht umhin, in dieser schönen Kunst zu interessieren und dementsprechend machen es meine eigene " Er sagte der Künstler. Wie die meisten von denen, die in Städten leben, leiden unter dem anhaltenden Mangel an Raum "Ich dachte viel darüber, welche Art von Brille Ich mag und welche Funktionen ich in einem Glas zu finden erwarten Objekte zu speichern. Das Glas ist eines der am häufigsten verwendeten Objekte in unserem Leben, und zu Hause dienen sie immer eine große Zahl. Ich wollte effizient eine Tasse Stapel Verwendung Raum zu erzeugen. nur zwei oder drei Gläser Stapeln Sie ermöglicht es Ihnen, eine Menge Platz zu sparen. Und so wurde es geboren Lempi "  Fortsetzung Klenell.

"Für die Form von Nappula wurde ich von verschiedenen Elementen inspiriert. Ich studierte die Form der Basis einer der Vögel von Oiva Toikka und einem Glas entworfen von Tapio Wirkkala, wurden auch von einem alten Tisch getroffen worden, die ich bei Nuutajärvi Glass Museum sah, die ein Bein mit einem stumpfen Boden hatte, inspiriert er mich auch die runde Form des Glases Lempi Glasstab. Nappula ist es aus einer Mischung von Stilen und Ideen geboren. "

Auch interessant

antworten