Design

(IN) VISIBLE DESIGN | 100 GESCHICHTEN AUS DER ZUKUNFT UND DANACH, Fuorisalone 2013

Hyne
(IN) VISIBLE DESIGN | 100 GESCHICHTEN AUS DER ZUKUNFT UND DANACH, Fuorisalone 2013 Es hat sich geändert: 2013-04-03 di Angela D'Aprile

Cora Bellotto + Laura Malinverni - Berg - Bertini Fernanda Viegas + Martin Wattenberg - Marc Bretillot + David Edwards - Eyal Burstein - Oscar Diaz - Pierre Favresse - Alicia Framis - Amanda Ghassaei - Ai Hasegawa - Anna Haupt + Terese Alstin - Jannis Huelsen - Jin Hyun Jeon - Gabriele Meldaikyte - Nicolas Nova mit Katie Miyake, Nancy Kwon und Walton Chiu - Pieter-Jan Pieters - Veronica Ranner - Matt Richardson - Superflux - Thomas Thwaites - Varathit Uthaisri - Andrea Valle - Alissa Van Asseldonk - Imme Van Der Haak - Dane Whitehurst - Dominic Wilcox

In einer Welt, durch Zeichen, Produkte, Bilder, Erfahrungen übervölkerten noch eine Schwelle des unsichtbaren existiert? Vor allem aber, was passiert, wenn der Entwurf befasst sich mit der unmerklich, die komplexe, die unendlich groß / klein, die gegen die Intuition?

die Ausstellung (In) sichtbaren Design- untersucht diese neue Szenarien durch 26 Projekte internationaler Designer und Künstler, in der Forschung an den Rand des Unsichtbaren beschäftigt.

Das Herzstück der Show - eine Sammlung von Projekten, Prototypen, Installationen, Video - durch eine Suche nach "Artefakte" ergänzt - umfangreiche Dokumentation der Krankengeschichten von Wissenschaft, Technologie, Kunst, Literatur, Kino gezüchtet, Grafik - bis hin in skizzieren eine Storytelling und erweiterten Quer.

Mit der gleichen Perspektive, die Projekte in der Ausstellung eröffnen neue Fragen über die Praktiken des Prozesses: neben der Wiederentdeckung der "Herstellung" neuen Funktionen sind in der Lage, eine kognitive Transformation über die bloße Verständnis und vor-sehen (mit den Augen) projiziert zu produzieren.

Das Ergebnis ist ein Weg, um zu lesen / Design interpretieren als ein Werkzeug, sich vorzustellen, zu experimentieren und zu diskutieren Integration Kreativität und Kreativität der einzelnen Netze, Forschung, Verarbeitung und Weitblick.

Die Rückverfolgbarkeit von zwanzig (Fernanda Viegas Bertini + Martin Wattenberg) Zu den Aufforderungen des Geschmacks (Marc Bretillot & David Edwards) Die potentielle Schall (Pieter Jan Pieters) Zu den neuen Praktiken des Geschichtenerzählens (Matt Richardson), Die Rückverfolgbarkeit der Geste (Nicolas Nova) Bis zum Beginn der synthetischen Biologie (Superflux). Mit einem Wort: die Zukunft.

"Nach dem Thema der Zusammenarbeit erkundet im letzten Jahr mit unseren Shows"Zusammen machen" - Erklärt Cristina FaviniStratege und Leiter des Design & Inhalt Logotel und Projektleiter der Initiative - In diesem Jahr wollen wir ein deutliches Signal, wie heute und in Zukunft verstärkt, geht der Wandel durch Transformationen subtile, feine, unsichtbare genau geben. Es passiert in unserem täglichen Leben, privat oder beruflich, als auch in der sozio-ökonomischen Skala, immer komplexer. Und das Design, vor allem im immaterielle Dimension der Service ist eine Ressource, nur um das, was passiert ist noch nicht vorhanden, eine Form zu, dass die noch nicht über ein zu geben. "

Aus diesem Grund wird in der Woche vom Ausstellung gibt es auch ein Business-Event für Manager und Unternehmer das Recht vorbehalten "(In) sichtbar Innovation"Innovation unsichtbar, obwohl sie nicht auf der Ebene der Sach Produkt auf Endkunden auswirken, produziert Wert innerhalb der Unternehmen im Hinblick auf Prozesse, Vorlagen und vor allem Menschen. Das Ereignis (nur auf Einladung) statt Donnerstag April um 11 15.30 in den gleichen Räumen Logotel die Ausstellung.

Mailand Ventura Lambrate Design-
9-14 2013 April
Raum Logotel, Via Ventura 15
von Logotel
Wissenschaftliche Leitung Susanna Legrenzi und Stefano Maffei
www.invisible-design.it

Eye CandyEye Candy

Invisible FahrradhelmInvisible Fahrradhelm

Wenig-DruckerWenig-Drucker

Sie konnten auch mögen

antworten