Design

Zurück in die Zukunft für L58 Stuhl LightsOn

Lights On 0074 Sozial Design-Magazin
Zurück in die Zukunft für L58 Stuhl LightsOn Es hat sich geändert: 2015-02-15 di Benedikt Blumen

Es gibt Möbel, die mit großer Leichtigkeit können Sie uns über zeitgenössische uns daran erinnert, wer wir sind und woher wir kommen zu erzählen.

In der Vergangenheit geborene Möbel, aber mit einer Seele, die die Zukunft vorwegnimmt. Der LightsOn L58 Stuhl ist definitiv einer von ihnen.

1958 schuf der berühmte Architekt Edoardo Gellner den Stuhl L58 für ein Innenarchitekturprojekt, das mit einem Stück italienischer Geschichte verbunden ist: dem von Enrico Mattei gewünschten ENI-Sozialdorf „Corte di Cadore“. Gellner, dem Mattei das Design des Touristendorfs in den Dolomiten anvertraut hatte, konzipierte den L58-Stuhl für den MotelAgip Tavern Club im Dorf.

Aktualisiert durch Studio_Gellner Der L58 von Cortina D'Ampezzo, der im Heimstudio Ca 'del Cembro ansässig ist und von LightsOn hergestellt wird, ist ein bequemer und tadellos genähter Polstersitz mit einem Rahmen aus Wenge oder grau gebeizter Buche. Dank seiner starken Persönlichkeit passt es mit großer Vielseitigkeit in jede Umgebung.

Es ist für sich allein, aber auch in einer Gruppe wunderschön und kann von seinem Wahlbegleiter leicht mit Kompositionen in Verbindung gebracht werden: dem L09-Hocker, der ebenfalls von Studio Gellner entworfen und von LightsOn produziert wurde.

LightsOn gepolstert 0072 sozialen Designmagazin

LightsOn gepolstert 0081 sozialen Designmagazin

LightsOn gepolstert 0092 sozialen Designmagazin

LightsOn gepolstert 0097 sozialen Designmagazin

Lights On 0110 Sozial Design-Magazin

Lights On 0111 Sozial Design-Magazin

Lights On 0136 Sozial Design-Magazin

weitere Informationen hier

Auch interessant

antworten