Design

"The Human Work": das neue Sitia-Konzept auf der 2019 International Furniture Fair

SITIA PERGY Design von Pergentino Battocchio & MM Company
SITIA PERGY Design von Pergentino Battocchio & MM Company
"The Human Work": das neue Sitia-Konzept auf der 2019 International Furniture Fair Es hat sich geändert: 2019-03-05 di Benedikt Blumen

Die Marke SITIA beteiligt sich an der Salone Internazionale del Mobile 2019 von Mailand präsentiert das neue Konzept "Die menschliche Arbeit".

"The human work" ist die neue kreative Deklination des führenden Manifests der Marke "human contract", die in der 2019-Ausstellung die neuen Lebensformen von Vertragsräumen untersucht. Ein harmonischer Dialog zwischen Arbeitsumgebungen mit technischen und funktionalen Anforderungen sowie eine entspannte und vertrauliche Atmosphäre, die für die häusliche Dimension typisch ist.

Der Stand wird dann zur Repräsentation dieser Mischung, die sich von der chromatischen Monotonie der Objektmöbel entfernt und stattdessen auf eine der extrovertiertesten Farben zeitgenössischer Trends fokussiert: die Vivid Coral. Ein allumfassender monochromatischer Block, der in der Lage ist, die beiden Dimensionen in einem suggestiven fluoreszierenden Zusammenwirken zu verbinden.

In diesem Umfeld finden die neuen Möbel der Sitia-Kollektion - hergestellt aus einer neuen Auswahl an Stoffen und Oberflächen - und die Erweiterung einiger bestehender Kollektionen, wie beispielsweise der legendären Pergy, Platz. Zwei neue Sonderfarben - Vivid Coral und Vivid Mint - werden entsprechend den chromatischen Trends der Möbel- und Modewelt vorgestellt.

PERGY

Ein Sessel, ein Puff, ein Zweisitzer-Sofa und ein Sofa mit Blick auf das Gesicht: Das fließende und geschwungene Design der Familie Pergy erweitert sich. Weiche, bequeme Polsterung und eine hochkarätige Handwerkskunst zeichnen die Pergy-Kollektion aus, die sich ideal für den Loungebereich, den Wohnbereich oder eine luxuriöse Suite eignet. Entworfen von Pergentino Battocchio und vom Designstudio von MM Company.

GLÜCKSELIGKEIT

Das System aus Sofas - einem, zwei, drei Sitzen - und der Felicity-Bank mit einer raffinierten und zeitgemäßen Ästhetik besteht aus einem weichen, gesteppten Sitz, der mit minimalen und funktionalen Holzstützelementen wie der Beistelltischplatte ausgestattet ist. Besonders geeignet für Vertragsräume, auch dank der integrierten elektrischen Geräte

- wie bei den USB-Anschlüssen - ist jetzt auch ein Wandzubehör erhältlich, das in die vorhandenen Module integriert werden kann, um die Privatsphäre zu fördern. Die modularen Lösungen eignen sich perfekt zum Definieren von Arbeitsbereichen in offenen Umgebungen und verbessern den Datenschutzaspekt in gemeinsamen Arbeitsbereichen. Entworfen vom Designstudio der MM Company.

ARIVA

Ariva, die Neuauflage des 2012 von Manuel Barbieri entworfenen Sitzes, inspiriert von dem Gemälde „Junger nackter Mann am Meer“ von Hippolyte Flandrin, wird offiziell in den Sitia-Katalog aufgenommen. Ein siebenteiliges Gelenk ersetzt die übliche Abfolge von Beinen-Rückenlehnen-Komponenten und macht es zu einer Ikone mit einem extrem dünnen und erkennbaren Profil. Die ausschließliche Verwendung natürlicher Materialien, auch in den Bauteilen, macht es zu einem 100% nachhaltigen Produkt.

Auch interessant

antworten