GRÜN

Heuskulpturenwerkstatt auf der EASA2014

Sprung-by-ruralboxx-537
Heuskulpturenwerkstatt auf der EASA2014 Es hat sich geändert: 2015-07-03 di Alessio Zurgoni

Sprung-by-ruralboxx-537

Nach dem Erfolg der JUMP! - springt ins Heu - e Il Covo - ländliche Chaiselongue - das Kollektiv Rural Boxx  ist zurück mit ein WORKSHOP von Skulpturen in HAY die zwischen dem 18. Juli und dem 3. August im Rahmen derEASA2014 Veliko Tarnovo, Bulgarien.

Aus diesem Anlass hat Rural Boxx als NO PROFIT WORKSHOP beschlossen, die Reisekosten über eine CROWDFUNDING-KAMPAGNE zu finanzieren.

Wenn Sie sich an der Finanzierung des Workshops zusammenarbeiten möchten klicken Sie auf die LINK unten und im Gegenzug eine Empfangs Einladung zur Teilnahme an HAY JUMP!

Unterstützen die Werkstatt

HAY DESIGN & BUILD (& JUMP!)
WORKSHOP von Skulpturen in HAY
EASA 2014 // 18. Juli> 3. August // Veliko Tarnovo (Bulgarien)

Programm des Workshops

Beginnen wir mit dem Heu in seinen verschiedenen Formen, verpackt und lose, und wir interpretieren diese Zustandswechsel von der traditionellen Arten der Lagerung und der Brauch des ländlichen Accumulate Garben. Wir entwickeln mit als Basismodul einen Ballen Heu. Rechteckig, zylindrisch, groß oder klein: es spielt keine Rolle. Wir ändern unsere Sicht. Lassen Sie durch den starken Duft von Heu, träumen Ländlichkeit beeinflusst. Es geht los!

Im ersten Teil der Workshop-Teilnehmer wird das Design mit dem Heu zu nähern und ein Projekt zu entwickeln, entweder einzeln oder in Teams. Der zweite Teil wird vor allem in den Bau der entstehenden Skulpturen / Installationen bestehen.

Ziel ist es, eine Reihe von Prototypen für Landschaftsmöbel zu produzieren, die im Rahmen der EASA eingesetzt werden sollen.

Mit unvorhersehbaren Ergebnissen!

TUTOREN:

ALESSANDRO Zorzetto, Architekt (Venedig IUAV / Lissabon UTL)
LUCIANO Aldrighi, Architekt (Venedig IUAV / Rennes ENSAB)
beide Mitglieder der LÄNDLICHEN BOXX (Venedig, Italien)

Unterstützen die Werkstatt

ws-pn-by-ruralboxx-537

Was ist EASA?

Die EASA (European Architecture Students Assembly) ist eine Plattform, die Architekturstudenten aus allen europäischen Ländern und der Welt miteinander verbindet. Die Versammlung wurde 1981 in Liverpool geboren, als eine Gruppe von Studenten, die durch städtebauliche und soziale Probleme provoziert wurde, nach alternativen Lösungen suchte. Seitdem versammeln sich jeden Sommer mehr als 500 Architekturstudenten an einem anderen Ort auf dem alten Kontinent, um Wissen und Erfahrungen auszutauschen, die Trends der modernen Architektur zu erkunden und Antworten auf die Fragen zu suchen, die die heutige Gesellschaft an die Architektur richtet.

Unterstützen die Werkstatt

Sammlung-Heu-für-ruralboxx

Auch interessant

antworten