Salone del Mobile 2015

Öffnungs Worte für das zweite Jahr auf der Mailänder Designwoche

er sah 1
Öffnungs Worte für das zweite Jahr auf der Mailänder Designwoche Es hat sich geändert: 2015-07-03 di Benedikt Blumen

Forschung und Experimente, Kreativität und Handwerkskunst austretende entwickelt:

das sind die Markenzeichen von Incipit, junge Italiener, der Zusammenarbeit mit jungen Designern ihrer Markenzeichen gemacht hat.

Geboren im Frühjahr 2013 aus einer Idee von Roberto Hoz und Marta Bernstein, Incipit es zeichnete sich sofort durch die Originalität seiner Arbeit aus: Es produziert ausschließlich in Italien, um eine neue Verbesserung von Made in Italy zu erreichen, nicht nur durch die Einbeziehung lokaler Hersteller, sondern auch durch eine neue Herangehensweise an das Produkt. Incipit ist auch ein Ausbildungslabor, ein Workshop, in dem Sie das Kunsthandwerk eines Designers in den 2000er Jahren erlernen.

Für das zweite Jahr in Folge Incipit kehrt in die Öffentlichkeit durch die Ausstellungsräume von Ventura Lambrate, Ein privilegierter Ort, an dem junge Menschen und Kreativität seit Jahren zusammenwachsen und an dem die interessantesten und innovativsten Realitäten im Bereich Design vorhanden sind.

Getreu seinem Manifest präsentiert Incipit eine neue Kollektion von einzigartigen und praktisch gemacht, dass die Verwendung von Alltagsmaterialien, innovative Formen und schlichtes Design vor.

er sah 2

Der Vide-Schirmständer aus Keramik und Beton stammt von Paola Monaco di Arianello und Laura Pessoni, Mailänder Designer. Die Idee entsteht aus der Beobachtung einer einfachen und instinktiven Geste wie dem Weglegen eines Regenschirms und führt zu neutralen Elementen, die sich durch die Aufnahme der Baumaterialien in die Umwelt integrieren.

Keramik und Zement wurden in einfache Formen der zwei kompositorischen Elemente angewendet: der obere weich und gemütlich, das fest und kompakt.

Ein Zubehörteil aus Holz runden das Projekt: ein Element wesentlichen Linien integriert die Weichheit der Keramikplatte. Die Geschichte von Gesten implizit im räumlichen Kontext übersetzt in Objekte leicht zu verstehen, wenn der Entwurf löst sich in Verhalten und so eine Beziehung zu Menschen.

Technische Daten:

Schirmständer aus zwei Elementen überlappen, Top-weißen Keramik-und Betonsockel. Top perforiert, um die Einführung Schirme ermöglichen.
Erhältlich mit linearen Dekor in natürlichen gebeiztem Holz, auf dem gepfropft 2 förmigen Elementen, auf der Sonnenschirme hängen oder andere (cm ø 1,5cm xh 80)

Abmessungen:
_portaombrelli klein: cm 20x20x10
_portaombrelli groß: cm 35x33x10

 

er sah 3

er sah 4

er sah 5

er sah 6

Tull 1

Tommaso Caldera, ein Designer, der mit Incipit arbeitet die erste Kollektion, schlägt ein neues Design Tull.

Die Aufhängungs- und Stehlampe stammt aus einer Neuinterpretation der alten Lampen, die normalerweise in Werkstätten oder Industrielagern zu finden waren. Die Idee hinter diesem Produkt war es, ein Objekt, das für den industriellen Gebrauch geschaffen wurde, in eine häusliche Umgebung zu transportieren und seine Formen zu mildern.

Tull in dieser neuen Kollektion ist mit einem Metallic-Finish verziert, das die Vintage-Inspiration unterstreicht und ihr einen eleganten Look verleiht. Zwei Materialien wie Kupfer und Nickel kommen zusammen und werden in glänzenden und matten Oberflächen angeboten. Dadurch entsteht ein Objekt mit einem starken und raffinierten Charakter, das sich perfekt für Umgebungen mit großen Aufträgen eignet.

Der Käfig, der in den alten Lampen geschützt der Lichtquelle, wurde neu gestaltet, um den Lautsprecher und dank unterzubringen, um die starke Kontraste glänzend und matt, beeinflussen das Licht zu schaffen spektakulären Schatten.

Technische Daten:

Hängeleuchte und Tisch, Aluminium Diffusor lackiert, Struktur Stahldraht gebogen, geschweißt und in Form gemalt. Fassung E27, Installation gemäß EWG. Erhältlich in den Farben: türkis / orange, orange / beige, anthrazit / türkis, Kupfer / Nickel-metallic. Für die Desktop-Version Ledergriff für den Transport.
Maße: cm ø xh 36 40

Tull 2

Tull 3

Tull 4

Weitere Informationen klicken Sie hier

Auch interessant

antworten