Salone del Mobile 2015

W. Designer Stuhl: Fabrizio Gallinaro für Billiani

W. 603 604 Sozial Design-Magazin
W. Designer Stuhl: Fabrizio Gallinaro für Billiani Es hat sich geändert: 2015-06-13 di Benedikt Blumen

Die W.-Sitzfamilie ist das Ergebnis eines Design-Paradigmas, das besagt, dass „Subtraktion Mehrwert schafft“: „Weniger ist mehr“.

Die Neuheit, die bei der Ausgabe 2015 des Salone del Mobile vorgestellt wurde, ist der W. 603 und der W. 604, die in der Lounge- oder Rocking-Version präsentiert werden.

Die elegant minimale Essenz der einzelnen Elemente steht im Kontrast zur Majestät der Materialität des Holzes, die sowohl in der natürlichen als auch in der lackierten Version und in verschiedenen Farben abnimmt. Es wird unter sorgfältiger Kontrolle der Dicken, Neigungen und Beziehungen zwischen den Teilen geformt, bis ein ausgewogenes und harmonisches Design erhalten wird.

Durch die Neuinterpretation des vielleicht am weitesten verbreiteten Stuhls in der Geschichte des Designs, des Windsor Chair, wollte der Designer Fabrizio Gallinaro ihm ein zeitgemäßes Bild geben.

Stuhl oder Hocker, Sessel oder Schaukel die Varianten vorgeschlagen. Die greifbare Ergebnisse in allen von ihnen ist eine Sitzung durch eine starke Geschichtlichkeit aber, zur gleichen Zeit, zeigt einen Blick von absolute Modernität.

W 604 in sozialen Designmagazin

W. Familie auf sozialen Designmagazin

W. Familie sozialen Designmagazin

W. 605 in sozialen Designmagazin

W. b 605 sozialen Designmagazin

W. 605 Detail sozialen Designmagazin

W. 605 sozialen Designmagazin

W. 605 mit Kissen sozialen Designmagazin

W. 607 606 sozialen Designmagazin

Kissen sozialen Designmagazin

Weitere Informationen zu: www.billiani.it

Auch interessant

antworten