Design News

Fuorisalone: ​​Cristalplant und Agape in Solferino 31, gute Nachrichten für die Ausgabe 2014

Tolle Neuigkeiten für die sechste Ausgabe von "Cristalplant Design Contest". In diesem Jahr nicht nur die Preisträger findet zum ersten Mal in der Via Solferino, aber ein echte sinnliche begrüßung Besucher.

Lesen Sie mehr...

Design

A45 Becken: die konzeptionelle und formale Marke Boffi

Victor Vasilev mit dem A45 Spüle er wollte erneut die klassische Form des WaschbeckensReduzierung der Oberflächen dank der Verwendung von schiefen Ebenen. 

Lesen Sie mehr...

Design-Wettbewerb

Cristalplant® Design Contest 2014: Vorstellung der Jury

Vielseitig und kreativ. In der Lage, sich neu zu erfinden immer Putting ins Spiel mit einem neuen Erlebnis. Wir sind nicht nur der junge Designer und Designer, die in der sechsten Auflage des "Cristalplant® Design Contest" teilnehmen werden, im Gespräch, aber auch der Juroren, die die Preisträger sanktioniert wird. Cristalplant® und Agape formalisieren tatsächlich die Jury, die die Projekte bewertet, die um die Ausgabe 2014 des bekannten internationalen Designwettbewerbs konkurrieren. Der Wettbewerb richtet sich an junge Menschen, die nach dem 01 geboren wurden, und an ihren facettenreichen Geist. Er belohnt die Kreativen, die am besten in der Lage sind, ein Material wie Cristalplant biobasiert zu interpretieren (www.biobased.it) Inspiriert vom Stil der Agape.

Lesen Sie mehr...

Design-Wettbewerb

"Cristalplant® Design Contest 2014": sechste Ausgabe mit einem hervorragenden Partner, Agape

Eine Philosophie, die der Agape, die verbindet Innovation, Forschung und Flexibilität der Vorschläge. Dies sind nur einige der Gründe, die die Mantua führendes Unternehmen auf dem Gebiet der Badmöbel, der perfekte Partner für machen Die sechste Ausgabe des "Cristalplant® Design Contest".

Vittorio Pavarin, Sales und Marketing Direktor von Cristalplant®, spricht mit Begeisterung über die neue Herausforderung: «In diesem Jahr kommt nach fünf Ausgaben ein Unternehmen an, mit dem Cristalplant besonders verbunden ist. Das erste Unternehmen, das 1999 fest an unser Material geglaubt hat, und das erste, das 2011 Cristalplant Biobased vorgestellt hat. Ich spreche von Agape, einer Realität, die Produkte von großer Attraktivität und Erfolg hervorbringt, die stets auf Innovation und Design achten. Diese neue Ausgabe des Wettbewerbs ist daher eine wirklich einzigartige Gelegenheit. Aus diesem Grund möchte ich alle jungen Kreativen einladen, sie ohne zu zögern im laufenden Betrieb zu nutzen. "

Lesen Sie mehr...

Produktauswahl


SDM Products Selection, eine Auswahl an Designprodukten, die die Lebensqualität von Innen- und Außenräumen verbessern und gleichzeitig eine bestimmte Stimmung ausdrücken.

Design

Falper / Sammlung Form Alter

Entwicklung der Form Sammlung (in 2006 vorgelegt), dem Form EVO di Falper es unterscheidet sich hauptsächlich für die Arbeit die Ränder mit Abschrägung 45 Grad gemacht. Form Alter bewahrt den Charme einer perfekten Balance zwischen Eleganz und luxuriösem ohne Selbstbeteiligung jedoch mit kostbaren Details wie bereichert: Griffe Kehle aus poliertem Edelstahl, neue Becken, Cristalplant großen, praktischen Fächern in die Struktur des Schrankes eingebaut .

Lesen Sie mehr...

Design

"Cristalplant® Design Contest 2013": ein Fünftel aller in Italien

"Counter-Form"

In diesem Jahr nahmen die Designer aus aller Welt an der "Cristlaplant®Design Contest"Sie haben einen weit von der einfachen Thema zu stellen, dass Dell 'Badmöbel für den Vertragssektor. Die mühsame Aufgabe lag jedoch nicht nur bei den Designern, sondern auch bei der Jury, die bis zur letzten Minute in eine hitzige Debatte verwickelt war, um festzustellen, wer am besten auf die Anforderungen des Aufrufs reagiert hatte: Aufmerksamkeit für die Vision und Mission der Partnerunternehmen Cristalplant® und Falper - Forschung, Innovation und Kreativität, ohne dabei die konkreteren Aspekte zu vergessen, vor allem die des Anlagenbaus. Die Gewinner konnten daher den ästhetischen Aspekt mit dem funktionalen Aspekt, der sich mit dem vorgeschlagenen Thema, der Vertragsbadezimmerausstattung, befasste, korrekt kombinieren, mit einem Innovationsgrad und einer Vision, die von den Juroren besonders geschätzt wurden (Valerio Castelli, Luisa Bocchietto, Loredana Villani, Marilde Longo, Fallavena Guido, Luca Fallavena, Lara Fallavena, Marco Poltronieri, Vittorio Pavarin). Das Ergebnis bei weitem nicht offensichtlich hat das Podium zwei Gruppen gesehen, die beide sehr jung, alle geboren und in dem schönen Land erhoben. 

Lesen Sie mehr...