visuell

Castells: der höchste menschliche Turm

towers01
Castells: der höchste menschliche Turm Es hat sich geändert: 2013-04-08 di Marica Pitotti

In Tarragona, SpanienFand einer der berühmten Festival Castellars: Männerteams, bestehend aus 100 bis 200 Personen, stehen sich auf den Schultern, um den höchsten menschlichen Turm zu bauen. Jeder Turm, der bis zu sieben Stockwerke hoch werden kann, gipfelt in einem kleinen Jungen namens die anxaneta.

Casteller können während traditioneller Feste in zahlreichen Städten Kataloniens gesehen werden. Eine der typischsten Traditionen ist die der "Casteller", menschlicher Wolkenkratzer. Eine alte katalanische Tradition des achtzehnten Jahrhunderts, die aus stammt Tarragona (ca. anderthalb Autostunden von Barcelona entfernt). Die Castells wurden ursprünglich als Rivalität zwischen zwei Gruppen von "Tänzern" konzipiert, die um die Frage kämpfen, wer den höchsten menschlichen Turm bauen kann. Die Türme sind zum Klang traditioneller katalanischer Musik errichtet; Die jüngeren und leichteren Elemente bilden die Spitze des Turms, während die schwereren Elemente die Basis halten.

Die letzte Person, die das Schloss besteigt, ist ein kleines Mädchen, das der Menge unten winkt, wenn sie oben ankommt. In diesem Moment gilt die Burg als vollständig.

towers02

 towers03

towers04

towers05

 

towers06

Auch interessant

antworten