Design News

Das SleepWood Hotel in Eupen entscheidet sich für Bambus von Rubinetterie Stella

Das SleepWood Hotel in Eupen entscheidet sich für Bambus von Rubinetterie Stella Es hat sich geändert: 2021-09-24 di Lorenzo Strona & Partners

Die Armaturenserie von Marco Piva in den Badezimmern des grünen Hotels in Belgien.

Das 3-Sterne-Hotel SleepWood im Zentrum von Eupen, Belgien, ist eine Struktur mit absolut umweltfreundlichen Innenräumen und Materialien wie Lehm, der die Luftfeuchtigkeit in den Zimmern auf natürliche Weise reguliert, und Holz, ein Material in der Lage, die Umgebung warm, frisch und geruchlos zu machen. Das Sleepwood ist in der Tat eines der ersten vollständig aus Holz gebauten Niedrigenergiehotels in Europa.
Seine 16 Zimmer sind nüchtern eingerichtet, im rustikal-schicken Stil, der eine familiäre, einladende und komfortable Atmosphäre schafft.

Um die Badezimmer zu vervollständigen, die Bamboo Armaturenkollektion von Rubinetterie Stella, entworfen im Jahr 2005 von Studio Marco Piva. Seine minimalistischen und geschwungenen Linien verweisen auf das Profil der gleichnamigen Pflanze für ein Möbelstück, das Wesentlichkeit und Charakter vereint. Bambus passt mit seiner ursprünglichen, von der Natur inspirierten Form perfekt zur „Green Building“-Philosophie des Projekts.

Auf diese Link die Website des Unternehmens

Auch interessant

antworten