Patricia Urquiola

Patricia Urquiola ist eine spanische multidisziplinäre Architektin und Designerin. Obwohl sie in Spanien geboren wurde, lebt und arbeitet sie in Mailand, wo sie das Studio Urquiola leitet.

Patricia Urquiola wurde in Oviedo geboren und studierte an der Fakultät für Architektur in Madrid. Sie absolvierte das Politecnico di Milano in 1989 mit einer von betreuten Dissertation Achille Castiglioni.

Patricia Urquiola

Patricia Urquiola

Nach ihrem Abschluss begann sie im Produktentwicklungsstudio von Maddalena De Padova zu arbeiten, wo sie schließlich beauftragt wurde und wo sie sich traf Vico Magistretti, mit denen er später arbeiten würde. Magistretti und Castiglioni, zwei Schlüsselfiguren des Mailänder Designs, beeinflussten seine Vision und brachten sie dazu, ihre Talente und Fähigkeiten zu fördern.

Patricia Urquiola beschäftigt sich nicht mit einem bestimmten Stil, sondern zielt darauf ab, die Emotionen der Menschen zu wecken, indem sie Stile, Formen und Bezüge kombiniert, sie neu interpretiert und ihnen ein neues Lebensgefühl verleiht. Es überrascht nicht, dass ihr der Wunsch der Menschen wichtig ist, ihre Projekte spontan zu berühren.
In 1998 beginnt er mit Moroso zu arbeiten und kreiert Polstermöbel mit austauschbaren Komponenten für einen wirklich bearbeitbaren Aufenthalt. Seine Step- und Lowland-Sofas wurden für das 1999 / 2000 International Design Yearbook ausgewählt. Danach arbeitete er gleichzeitig für Antares-Flos, Boffi, Cassina, Alessi, Cappellini und andere und entwarf allein für De Vecchi , Kartell, MDF Italia, Fasem, Molteni und C., Tronconi und Moroso.

Patricia Urquiola glaubt nicht an langweilige modulare Elemente, sondern an eine informelle Vereinbarung, die flexibel und einfach durch Mischen von Sofas und Sesseln zu ändern ist. In seinen Möbeln schafft er eine einladende, intime und komfortable Umgebung, in der die Menschen ermutigt werden, zusammen zu sein.

Sie wurde mehrfach von internationalen Medien zur besten Designerin gekürt. Er ist gleichermaßen erfolgreich in Licht und Material, weshalb er heute einer der wichtigsten Vertreter des modernen Designs ist. In seiner frischen und unkonventionellen Arbeit verbindet er femininen Stil und florale Bezüge mit einem minimalistischen Ansatz.

Kürzlich erweiterte er seine Kollektion um modulare Sitzmöbel und Teppiche, die in einer Vielzahl von Layouts kombiniert werden können.


1-24-Anzeige von 29-Ergebnissen